AVGs Chief Technology Officer Karel Obluk in den Vorstand der Anti-Malware Testing Standards Organization berufen

Karel Obluk, Chief Technology Officer von AVG Technologies, wurde in den Gründungsvorstand der neuen Anti-Malware Testing Standards Organization (AMTSO) berufen. Ziel der AMTSO ist ein höheres Maß an Objektivität, Qualität und Relevanz der Testmethoden. (PresseBox) (Tschechische Republik, ) Karel Obluk, Chief Technology Officer von einem der führenden Anbieter von Internet-Security-Software, AVG Technologies, wurde in den Gründungsvorstand der neuen Anti-Malware Testing Standards Organization (AMTSO) berufen.

Die AMTSO wurde im Februar 2008 in Bilbao (Spanien), ins Leben gerufen. Anlass zur Gründung war die branchenweite Sorge um eine wachsende Diskrepanz zwischen der Funktionsweise von Anti-Malware-Systemen und den Testmethoden zu ihrer Bewertung. Mit zunehmender Komplexität der Malwareschutzlösungen sind viele der herkömmlichen Testverfahren nicht mehr dazu geeignet, die Effektivität eines Produkts angemessen zu beurteilen. Dies hat zur Folge, dass entsprechende Produktrezensionen oft unvollständig, ungenau oder irreführend ausfallen.

„Schon seit einiger Zeit sind die Virenschutzanbieter unzufrieden mit der Qualität der Testmethoden“, so Obluk. „Deshalb freue ich mich, in dieser Form an der Entwicklung neuer Verfahren mitwirken zu können, die verständliche, präzise und vor allem objektive Ergebnisse liefern – Ergebnisse, anhand derer ein Nutzer die Produktqualität wirklich beurteilen kann.“

Ziel der AMTSO ist ein höheres Maß an Objektivität, Qualität und Relevanz der Testmethoden. Sie plant außerdem die Erarbeitung allgemein anerkannter Standards und Richtlinien für das Testen von Anti-Malware-Lösungen. Gemäß ihrer vorläufigen Satzung wird die AMTSO

- ein Diskussionsforum zum Testen von Anti-Malware-Lösungen und verwandten Produkten bereitstellen,
- objektive Standards und „Best-Practice“-Richtlinien für den Test von Anti-Malware-Lösungen und verwandten Produkten entwickeln und veröffentlichen,
- Themen, die mit dem Testen von Anti-Malware-Lösungen und verwandten Produkten zusammenhängen, ins öffentliche Bewusstsein rücken und einschlägige Schulungen anbieten,
- Tools und Ressourcen zur Unterstützung standardbasierter Testmethoden zur Verfügung stellen und
- aktuelle sowie künftige Methoden zum Test von Anti-Malware-Lösungen und verwandten Produkten analysieren und prüfen.

--
Über die Anti-Malware Testing Standards Organization (AMTSO)
Die AMTSO wurde im Februar 2008 in Bilbao, Spanien, mit dem Ziel gegründet, Objektivität, Qualität und Relevanz der Methoden zum Testen von Anti-Malware-Produkten zu erhöhen.
Die Organisation besteht aus 40 Security-Software-Anbietern und Anti-Malware-Testern aus aller Welt. Vorbehaltlich der AMTSO-Richtlinien zur Mitgliedschaft ist sie offen für Wissenschaftler, Rezensenten, Produkttester und Anbieter. Weitere Informationen zur Organisation, einschließlich der Satzungs-, Mitgliedschafts- und Schulungsunterlagen, erhalten Sie auf der AMTSO-Website unter www.amtso.org.

Kontakt

Jürgen Jakob Software-Entwicklung
Robert-Bosch-Breite 10 B
D-37079 Göttingen
Stephanie Messer
Public Relations Consultant

Bilder

Social Media