ALD Automotive übergibt 94.000-Euro-Scheck an Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

Sport, Sponsoring, Spenden – mit der Aktion RUN FOR CHARITY haben Mitarbeiter, Partner und Sponsoren des Hamburger Leasingunternehmens gemeinsam viel bewegt.
Schlussläufer Karsten Rösel, CEO ALD Automotive Gruppe Deutschland, trägt mit Team-Kollege René Arndt die Flagge der ALD Automotive ins Ziel (v.l.) (PresseBox) (Hamburg, ) Mit der neu ins Leben gerufenen Wohltätigkeitsaktion RUN FOR CHARITY erzielte das Hamburger Unternehmen ALD Automotive eine Spendensumme von 94.000 Euro. Karsten Rösel, CEO der ALD Automotive Gruppe Deutschland, übergab im Anschluss an den Spendenlauf in Waren an der Müritz am 23. August einen Scheck an Willi Grabow, Vorstand des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V., mit den Worten: „Ich freue mich, Ihnen heute im Namen aller Läufer, Sponsoren und Partner diesen großen Geldbetrag zu überreichen. Er soll dazu beitragen, dass Sie und damit die rund 800 wohltätigen Tafeln in Deutschland, bedürftige Menschen noch besser mit Lebensmitteln unterstützen können.“ Willi Grabow bedankte sich bei allen Beteiligten und sagte: „Wir finden es großartig, dass sich die ALD Automotive auf so sportliche Art für die Tafeln stark macht.“

Nach fünf Stunden und 41 Minuten kamen Karsten Rösel und sieben weitere Läufer, darunter Raiko Chabrowski, Geschäftsführer der Tochterfirma Car Professional Management (CPM), im Ziel des 76,7-Kilometer-Staffellaufs an. Mit einer beachtlichen läuferischen Leistung unterboten sie dabei die vorher festgelegte Richtzeit von 7:15 Stunden um 94 Minuten. Das war wertvolle Zeit, denn jede schneller gelaufene Minute füllte den Spendentopf um 1.000 Euro. Für den Erfolg der Aktion hatte die ALD Automotive im Vorfeld durch Anzeigen, Artikel, einer Sonderausgabe des Kunden-Newsletters und nicht zuletzt durch persönliches Engagement zahlreiche Sponsoren zum Mitmachen bewegt.

Anlass der auch zukünftig geplanten Aktion RUN FOR CHARITY sind die guten Geschäftsergebnisse der ALD Automotive und ihre unternehmerische Verantwortung. Dabei soll es einmal nicht um Leasing, Fuhrparkmanagement und Pferdestärken gehen, sondern um menschlichen Einsatz, Teamgeist und Großzügigkeit. „Ich bedanke mich herzlich bei allen, die unserem Motto ‚Gemeinsam mehr bewegen’ gefolgt sind“, sagte Karsten Rösel. „Sie nehmen ihren eigenen Erfolg zum Anlass, einen Beitrag für das Gemeinwohl zu leisten.“ Vertreter der Sponsoren Carglass, Citroën, Continental, Pfanni, Point S, PS-Team, des Medienpartners Autoflotte sowie zahlreiche weitere Helfer und Spender waren bei dem Event an der Müritz dabei.

Kontakt

ALD AutoLeasing D GmbH
Nedderfeld 95
D-22529 Hamburg
Wencke Menck
JDB Media GmbH
Julia Pollak
JDB Media GmbH

Bilder

Social Media