Rechenzentren können jetzt bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen

Gleichstrom-Lösung von Alliance Trading senkt Energiekosten, reduziert die Wärmeabgabe und spart Platz
Mit der Einführung einer Gleichstromlösung lassen sich die Betriebskosten in Rechenzentren deutlich senken (PresseBox) (Bad Homburg, ) Die Alliance Trading EMEA GmbH, Bad Homburg bietet jetzt mit der neuen Lösung Eco-Logical Data Center eine leistungsstarke und umweltfreundliche IT-Infrastruktur für Rechenzentren auf Basis von Gleichstrom an. Dabei kommen ausschließlich stromsparende Server, die mit 48 Volt betrieben werden, zum Einsatz. Hierdurch lassen sich gegenüber einer Wechselstromlösung 30 Prozent der monatlichen Energiekosten einsparen. Da alle Komponenten in einem Rechner auf Gleichstrombasis laufen, ist es nicht nötig alle Server mit einem Netzteil auszurüsten. Stattdessen setzt Alliance Trading bei der Installation auf zentral angebrachte Stromwandler. Bei größeren Rechenzentren können diese auch gebündelt in einem eigenen Rack untergebracht werden, welches dann in der Nähe der Klimaanlage positioniert wird und von dort aus die Server mit Strom versorgt. Somit reduziert sich die Zahl der als "Energiefresser" geltenden Lüfter. Wenn dies konsequent umgesetzt wird, reduzieren sich die monatlichen Stromkosten um bis zu 30 Prozent und die entsprechende Kühlleistung um circa 40 Prozent im Vergleich zu einer Wechselstromlösung. Ein Rechenzentrum mit 256 auf Gleichstrom betriebenen Servern bewirkt allein durch die Reduzierung der Lüfter in den Rechnern eine Energieeinsparung von 30 kW beziehungsweise 60.000 Euro im Jahr.

Zudem basiert die Lösung auf einer äußerst platzsparenden Konstruktion, die eine enorme Rack-Dichte ermöglicht. Alliance Trading setzt dabei auf die patentierte Rackeinbaulösung. Das bedeutet, dass aufgrund der halben Tiefe doppelt so viele Server in ein Rack passen als bei anderen Standardeinbaulösungen. Die Rechenzentrumsfläche kann so mit doppeltem Volumen genutzt werden. So können unter Umständen kostspielige Umzüge in größere Räumlichkeiten verhindert werden. Dabei installiert Alliance Trading die Racks nach dem Back-to-Back Mounting Prinzip. Hierfür werden die Server Rücken an Rücken in die Schränke eingebaut. So entsteht ein sogenannter Kamin-Effekt im Rack. Die warme Luft der Server steigt automatisch nach oben. So werden spezielle Kühlsysteme, wie Wasserkühlung oder Warm- und Kaltluftgänge überflüssig. Neben der thermischen Effizienz ergibt sich aber auch eine optimierte Energieverteilung. Die Klimaanlage saugt sowohl die Wärme des Netzteils als auch die dort ankommende Warmluft des Kamin-Effekts direkt ab. Es muss keine zusätzliche Energie zum Entlüften aufgebracht werden. Weitere energiefressende Abluft-Systeme gehören der Vergangenheit an.

Somit lassen sich mit der Einführung einer ökologischen Gleichstromlösung die Betriebskosten für Rechenzentren deutlich senken. "Mit unserer Lösung braucht das Rechenzentrum weniger Strom, eine geringere Kühlleistung und eine kleinere Fläche. Somit machen wir die Rechenzentren der Zukunft hocheffizient und gleichzeitig umweltfreundlicher", fasst Heinz Schramm, Geschäftsführer der Alliance Trading EMEA GmbH die Vorteile der Lösung zusammen.

Neben den Kosteneinsparungen werden darüber hinaus die Anforderungen an den technischen Support reduziert. Die Möglichkeit, die Server auf der Vorderseite ein- und auszubauen, sowie die strukturierte Verkabelung reduzieren die Wartungszeit um bis zu 75 Prozent.

Alliance Trading verwendet Rack-Mount- und Blade-Server sowie Hochleistungs-Storage-Racks mit bis zu 448 Terabyte Speicherkapazität pro Rack. Die Lösung wird komplett schlüsselfertig angeboten. Neben der Einrichtung der Hardware und der Installation der Software wird auch ein "Burn-in" durchgeführt. Geliefert werden die Schränke voll eingerichtet, verkabelt und getestet. Für große, hochkomplexe Anlagen bietet Alliance Trading kundenspezifische Installations- und Konfigurationsdienste.

Kontakt

Alliance Systems EMEA GmbH
Schaberweg 28 B
D-61348 Bad Homburg
Heinz Schramm
Markus Walter
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media