Neue Absatzchancen mit Unified Communications

Die avodaq AG bietet erstmals eine schlüsselfertige Kommunikationslösung für IT-Fachhändler
Andreas Kusch, Vorstandsvorsitzender avodaq AG (PresseBox) (Hamburg, ) In deutschen Unternehmen besteht ein großer Bedarf an Unified-Communications-Lösungen. Das ergab eine aktuelle Studie von Berlecon Research unter 150 ITK-Entscheidern. Während sich größere Firmen diesen neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen zeigen und drei Viertel der Befragten die Funktionen als wichtigen Mehrwert für ihr Unternehmen betrachten, fürchten viele kleine und mittelständische Betriebe eine hohe Komplexität und verzichten deshalb auf entsprechende Technologien. Die avodaq AG hat jetzt eine Unified-Communications-Lösung speziell für Firmen mit bis zu 26 Mitarbeitern entwickelt. Dank einfacher Administration und Anschaffungskosten ab 400 Euro pro Arbeitsplatz ist diese für kleine Unternehmen attraktiv. Mit umfassendem technischen Support bietet die avodaq AG – als Pionier auf diesem Gebiet – Händlern die Lösungen zum Vertrieb an, ohne dass sich diese Spezialwissen aneignen müssen. So eröffnet avodaq dem Handel große Wachstumschancen, denn rund 97 Prozent der deutschen Unternehmen gehören zu den klein- und mittelständischen Betrieben und sind damit potentielle Kunden.

Das Angebot der avodaq AG richtet sich an IT-Fachhändler, IT-Systemhäuser und IT-Dienstleistungspartner. „Unsere Spezialisten stellen die Hard- und Software zusammen und konfigurieren alle Systembausteine individuell für jeden Kunden. Dennoch bleiben die Händler für den Endkunden in allen Projektphasen alleiniger Ansprechpartner“, erklärt Jens Peter Jacobs, Technischer Leiter bei avodaq. Auf diese Weise profitieren die Vertriebspartner vom Know-how des Systemintegrators. Bei Bedarf schulen die avodaq-Experten die Händler, anschließend installieren diese die Geräte beim Anwender und weisen ihn ein. Alle Systembausteine – vom Telefon über das Gateway bis hin zur Vermittlungseinheit – sind Produkte des Marktführers Cisco. Die Lösung ist auf Wunsch um Funktionen wie Home Office, Videotelefonie und Wireless LAN erweiterbar.

Unified Communications (UC) – die effiziente Verbindung von Sprach-, Daten- und Videokommunikation – bietet diverse Vorteile: Neben der hohen Erreichbarkeit profitieren Unternehmen durch die Zusammenlegung von Sprach- und Datennetz von geringen Administrations- und Infrastrukturkosten. Die Lösung ist flexibel und lässt sich an veränderte Bedürfnisse anpassen. „Im Störfall können die Händler das avodaq Service Center nutzen. Wir tauschen defekte Hardware aus oder stellen die zur Fehlerbehebung benötigten Software-Updates zur Verfügung“, so Jacobs.

Mit der avodaq AG haben sowohl Händler als auch Anwender einen zuverlässigen Partner. Als Spezialist für UC und IP-Telefonie verfügt das Unternehmen über eine mehr als zehnjährige Expertise auf diesem Gebiet. Darüber hinaus wurde avodaq in den Jahren 2002, 2005 und 2007 von Cisco als Unified Communications Partner des Jahres ausgezeichnet und ist seit vergangenem Jahr als Master Unified Communications mit dem höchsten Status in diesem Bereich zertifiziert.

Kontakt

avodaq AG
Wendenstraße 21b
D-20097 Hamburg
Manuela Prüsmann
Presseansprechpartner
Stephanie Schmidt
Presseansprechpartner

Bilder

Social Media