Die Worldcom PR Group EMEA erwartet zum regionalen Meeting noch mehr Neuzugänge

Mit auf der Agenda: Aktuelle Workshops und Präsentationen dreier Bewerber für das Partnernetzwerk
(PresseBox) (München, ) Die Worldcom Public Relations Group, mit über 100 Partnern weltweit die Nummer eins unter den Netzwerken Inhaber geführter Public Relations Agenturen, hält sein regionales EMEA Meeting in Palma de Mallorca, Spanien, vom 25.-27. September ab. Die ständig wachsende EMEA Gruppe erwartet drei neue Kandidaten, die sich der gesamten Gruppe auf dem Meeting präsentieren. Die Namen der drei Agenturen aus Schweden, Kroatien und Slowenien werden nach dem Meeting bekannt gegeben. Beim Treffen werden alle EMEA-Mitglieder intensive Workshop Sessions zu Trendthemen führen und darüber beraten, wie sie ihren Kunden noch mehr bieten können. Die Workshops behandeln Themen wie Word-of-Mouth Marketing und Nachhaltigkeit.

Die Teilnehmer des Meetings werden ihre Erfahrungen im Bereich Word-of-Mouth Marketing austauschen, der dazu dient, ein positives Grundrauschen und Awareness für Kunden zu generieren. Die Worldcom PR Group hat die Bedeutung des Trends bereits bei ihrem globalen Meeting in April erkannt. Bei diesem Meeting sprach Martin Oetting, Partner und Leiter Forschung bei der Trnd AG, der ersten deutschen Spezialagentur für Mundpropaganda-Marketing, über den Mehrwert, den das Einbeziehen von Consumern einer Marke bietet. Beim Herbstmeeting unterstreicht das Vorhaben der Mitglieder, das volle Potenzial dieses Tools für Kunden effektiv zu nutzen. Weiterer Agendapunkt ist ein spezieller Workshop zum Thema Nachhaltigkeit, ebenso ein Schwerpunkt der Agenturen und ein Potenzial für Kunden.

Das diesjährige Treffen der Worldcom PR Group EMEA markiert den ersten Jahrestag des "Buddy Systems". Es erleichtert die Integration neuer Agenturmitglieder und stellt sicher, dass die strikten Qualitätsstandards der Gruppe beibehalten werden. Wie üblich werden die Partneragenturen sich gegenseitig bewerten, was eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten ist.

"Dies ist das erste regionale Meeting für mich als Präsident der EMEA-Region. Ich freue mich besonders darauf, unsere 29 Mitglieder sowie unsere drei neuen Kandidaten zu begrüßen", kommentiert Crispin Manners, Director of Service Innovation bei der englischen Agentur Kaizo. Manners wurde als Worldcom PR Group EMEA Präsident bei dem Jahresmeeting im April ernannt. "Bei dem Meeting werden wir einen Fokus darauf legen, wie wir mit Worldcom einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen, indem wir Trends schon in der Entstehung erkennen und gemeinsam unser Wissen darüber vertiefen."

Die Worldcom Public Relations Group wird in Deutschland von der HBI Helga Bailey GmbH und der komm.passion GmbH repräsentiert.

Weitere Informationen zu der Worldcom PR Group finden Sie unter www.worldcomgroup.com oder auch unter www.hbi.de.

Kontakt

Worldcom Public Relations Group
500 Fifth Avenue, Suite 1010
USA-10110 New York
Stefanie Göllner
HBI PR&MarCom GmbH
Frederic Bollhorst
komm.passion GmbH
Social Media