Deutsche Börse bietet European Directors' Dealings Informationen

Geprüfte und einheitliche Daten zu Insider-Transaktionen verfügbar
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse erweitert ab 1. September ihren Datenservice um European Directors' Dealings (EDD) Informationen. Damit publiziert Market Data & Analytics als einziger Anbieter Informationen europaweiter Insider-Transaktionen konsolidiert in einem Produkt. Wertpapiergeschäfte von Vorständen, Aufsichtsräten und ihren jeweiligen Angehörigen mit Papieren der eigenen Aktiengesellschaft werden erhoben, bereinigt, verifiziert und in einem standardisierten Format zur Verfügung gestellt.

"Innerhalb der letzten acht Jahre hat sich die Zahl der gemeldeten Insider-Transaktionen in Europa vervierfacht. Unser EDD-Produkt bedient vor allem die von der Handelsseite kommende Nachfrage nach unabhängigen und europaweit harmonisierten Informationen. Kunden erhalten eine in Europa einzigartige Informationstiefe und Qualität der EDD-Daten, die ihnen über unseren Datenfeed in Echtzeit zur Verfügung stehen", sagte Holger Wohlenberg, Managing Director von Deutsche Börse Market Data & Analytics.

Directors' Dealings Informationen werden als Handelssignale genutzt. Sie sind Faktoren bei der Analyse von Anlageverhalten und -trends. Somit dienen sie auch zum Entwickeln und Testen von Investmentstrategien. Die Daten des Informationsprodukts, die in Zusammenarbeit mit 2iQ Research, dem Frankfurter Spezialisten für quantitative Verarbeitung und Auswertung von Kapitalmarktdaten, aufbereitet werden, lassen sich leicht in Applikationen und Algorithmen von Händlern und Analysten integrieren. Bisher war die Nutzung europäischer Directors' Dealings Daten aus zahlreichen Quellen, in verschiedensten Formaten und diversen Sprachen zeitaufwändig und ineffizient.

Das EDD Informationspaket wird über die Echtzeit-Datenströme CEF® Core und CEF® DataSelect an Kunden verteilt. Zu den Abonnenten gehören große Informationsanbieter, Anlageberater, institutionelle Investoren sowie Handelsteilnehmer mit algorithmusbasierten Investmentstrategien.

Market Data & Analytics
Deutsche Börse Market Data & Analytics erhebt, veredelt und vertreibt kapitalmarktrelevante Daten. Zum Produktportfolio gehören Kursdaten, Handelsstatistiken, Analysen, Stammdaten und rund 2.600 Indizes, die das internationale Finanzmarktgeschehen dokumentieren und transparent machen.

Anfang 2008 wurde das Produktportfolio mit den Xpect Langlebigkeitsdaten erstmals um außerbörsliche Informationen erweitert.

CEF® ist eine eingetragen Marke der Deutsche Börse AG

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Gruppe Deutsche Börse AG
Social Media