Prepaid-Discounter punkten mit günstigen Minuten- und SMS-Preisen

Vertragstarife lohnen sich häufig für die Nutzung mobiler Daten
(PresseBox) (Göttingen, ) Prepaid-Karte oder Laufzeitvertrag - vor dieser Wahl stehen Verbraucher, die auf der Suche nach einem neuen Mobilfunktarif sind. Die Entscheidung fällt allerdings auf Grund der Anbietervielfalt und der unterschiedlichen Tarif-Modelle oft nicht leicht. "Durch die stark gesunkenen Preise sind Prepaid-Karten meistens für diejenigen lohnenswert, die lediglich Telefonieren und SMS schreiben wollen. Verträge bieten sich dagegen für Verbraucher an, die spezielle Optionen benötigen - beispielsweise für das mobile Internet", sagt Markus Weidner vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Übrigens: Die beliebten 1-Euro-Handys, die in Zusammenhang mit einem Laufzeitvertrag angeboten werden, sind in vielen Fällen zu teuer. Diese Modelle rechnen sich nur, wenn man ohnehin einen Laufzeitvertrag schließen will, etwa um noch eine Option für mobiles Internet oder eine Festnetznummer zusätzlich zum Handy zu erhalten, auf der man dann für Freunde und Bekannte günstig erreichbar ist.

"Der Pluspunkt von Laufzeitverträgen ist, dass sie verschiedene Optionen bieten, die auf Prepaid-Basis bis jetzt häufig noch nicht erhältlich sind. Dazu zählen neben der Festnetznummer zusätzlich buchbare SMS-Pakete, aber auch Datenoptionen für das mobile Internet", so Weidner. Die Datenoptionen lohnen sich für diejenigen, die mobile Daten recht intensiv und regelmäßig nutzen. Die Preise liegen je nach Inklusivvolumen zwischen 10 und 20 Euro im Monat, Flatrates gibt es ab 25 Euro pro Monat. Vorteil der meisten Prepaid-Discounter - wie congstar, BILDmobil, simyo oder Fonic - sind vor allem die einheitlich günstigen Preise. Telefonate und SMS sind bei manchen Anbietern, zum Beispiel maxxim oder simply, ab 8 Cent pro Minute in alle Netze möglich. Auch die Abfrage der Mailbox ist meist kostenlos. Bei Prepaid-Angeboten können Vieltelefonierer inzwischen auch Flatrates für anbieterinterne Gespräche und Telefonate ins deutsche Festnetz hinzubuchen.

Markus Weidner hat abschließend folgenden Hinweis: "Sowohl Prepaid- als auch Vertragstarife haben ihre Vor- und Nachteile. Welches Modell für den Einzelnen geeignet ist, hängt von den persönlichen Ansprüchen ab."

Weitere Details zu den Vor- und Nachteilen von Prepaid-Tarifen und Verträgen sind unter www.teltarif.de/... zu finden.

Kontakt

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
D-37073 Göttingen
Martin Müller
Geschäftsführer
Bettina Seute
Pressekontakt
Social Media