ROFIN-SINAR und MANZ Automation AG vereinbaren strategische Allianz

(PresseBox) (Hamburg / Plymouth, Michigan, ) ROFIN-SINAR Technologies Inc. (NASDAQ: RSTI, Prime Standard: US7750431022), einer der weltweit führenden Hersteller von Laserstrahlquellen und laserbasierten Systemlösungen, gab heute die Bildung einer strategischen Allianz mit Manz Automation AG (Reutlingen) bekannt, die auf die Entwicklung eines neuartigen Anlagenkonzeptes für die Produktion von Dünnschicht-Solarmodulen gerichtet ist.

Ziel dieser Kooperation ist es, ein Konzept zu entwickeln, das erstmalig den Kantenabtrag und das Schneiden von Dünnschicht-Solarmodulen mittels Laser in einer Anlage kombiniert. Das innovative Maschinenkonzept soll zwei bisher voneinander getrennte Bearbeitungsprozesse in einer einzigen Produktionslinie vereinigen:

Das von Manz bereits früher entwickelte Laser-Kantenabtragen bei Solarmodulen und das von ROFIN-SINAR geschützte, in der Photovoltaik neu eingesetzte MLBA-Verfahren zum Laserschneiden von Glas.

Durch die Kombination beider Prozesstechnologien, bei denen jeweils ROFIN-Laser zum Einsatz kommen, können Kosteneinsparungen und weitreichende Qualitätsverbesserungen bei den Solarmodulen realisiert werden.

Im Rahmen der Kooperation werden die Unternehmen von der Bündelung ihrer jeweiligen Kompetenzen profitieren: Manz Automation wird als Maschinenbauer für die Entwicklung der Anlage und die Integration der Lasertechnologie zuständig sein, während ROFIN-SINAR die Bereitstellung der Glasschneidtechnologie mittels Laser übernimmt, welche Manz exklusiv im Bereich Photovoltaik einsetzen wird.

Das Projekt wird im September 2008 beginnen und voraussichtlich 12 Monate bis zur Marktreife der neuen Anlagen in Anspruch nehmen.

ROFIN-SINAR Technologies Inc. mit seinen operativen Hauptsitzen in Hamburg und Plymouth, Michigan (USA), entwickelt, fertigt und vertreibt eine breite Produktpalette von Laserstrahlquellen und laserbasierten Systemlösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen. Mit Produktionsstätten in den USA, Deutschland, Großbritannien, Schweden, Finnland, Singapur und Japan ist ROFIN-SINAR einer der weltweit führenden Hersteller von Lasern für die industrielle Materialbearbeitung. Das Unternehmen betreut mehr als 3.000 Kunden rund um den Globus und verfügt über eine installierte Basis von mehr als 28.000 Lasern. Die ROFIN-SINAR Aktie ist am NASDAQ Global Select Market unter dem Kürzel RSTI und am Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN US7750431022 notiert.
Weitere Informationen sind auf der ROFIN-SINAR Homepage unter http://www.rofin.com verfügbar.

Unternehmensprofil: Manz Automation AG

Die Manz Automation AG mit Sitz in Reutlingen (ISIN: DE000A0JQ5U3) ist weltweit einer der führenden Technologieanbieter von Systemen in den Bereichen Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaikindustrie sowie in den Bereichen Automatisierung und Nasschemie für die LCD-Industrie. Die Kernkompetenzen der Manz-Gruppe liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik, Nasschemie sowie Steuerungs- und Antriebstechnik. Die Manz-Gruppe verfügt über Vertriebs- und Service- Niederlassungen in Deutschland, Taiwan, den USA, China, Südkorea, Indien und Spanien. Darüber hinaus verfügt die Manz-Gruppe über eigene Produktionsstandorte in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Taiwan und China. Die Manz-Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von 71,2 Mio. €. Investor Relations Kontakt: Manz Automation AG, Birte- Christina Benecke, Tel: +49 (0)7121 - 9000-21, E-Mail: bbenecke@manz-automation.com.

Kontakt

ROFIN-SINAR Laser GmbH
Berzeliusstraße 87
D-22113 Hamburg
Katharina Manok
RSTI/Investor Relations
Social Media