QLogic ist weiterhin die Nummer eins im Host-Bus-Adapter-Markt

QLogic verzeichnet seit fünf Quartalen höhere Zuwachsraten als der nächst größte Mitbewerber und baut Marktanteil bezogen auf den erzielten Umsatz sowie die zur Auslieferung gelangten Ports weiter aus
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) QLogic baute seine Führungsposition im Host-Bus-Adapter- (HBA) Markt im zweiten Quartal 2008 weiter aus. Der Marktanteil bemessen am erzielten Umsatz lag bei 53 Prozent – dies entspricht gegenüber dem vorangegangenen Vierteljahr einem Zuwachs von 3.1 Prozentpunkten. Auch bezogen auf die zur Auslieferung gelangten Ports steigerte QLogic mit einem Anteil von 55 Prozent sein Ergebnis erneut. Dies geht aus dem jetzt vom US-amerikanischen Analystenhaus Dell’Oro veröffentlichten Bericht mit dem Titel „Q2 2008 SAN Report“ hervor, der QLogic als die Nummer eins in allen SAN-HBA-Kategorien bestätigt. Ebenso belegen die Zahlen, dass der Anbieter leistungsstarker Netzwerkinfrastrukturlösungen fünf Quartale in Folge einen höheren Anteil am gesamten Marktumsatz verzeichnete als der nächst größte Mitbewerber. Konkret bedeutet dies für den untersuchten Zeitraum, dass QLogic nach Umsatz fünfzehn Prozentpunkte und nach ausgelieferten Ports siebzehn Prozentpunkte besser abschnitt. Dell’Oro erfasst nun auch Marktdaten zu 8 Gbit/s Fibre Channel HBAs; QLogic wies jedoch bislang als einziger Hersteller Zahlen zu den im zweiten Quartal 2008 erfolgten Auslieferungen aus.

Großunternehmen weltweit vertrauen auf Host Bus Adapter von QLogic

QLogics dominante Position im Markt für Fibre Channel HBAs lässt sich unter anderem darauf zurückführen, dass viele der über zweitausend weltweit größten Konzerne in ihren Rechenzentren auf die Produkte des Herstellers vertrauen. Die modernen, qualitativ hochwertigen Lösungen beruhen auf modernster Technologie. Ihr Einsatz ermöglicht Storage-Administratoren, die Verfügbarkeit von Systemen und Daten sowie den unterbrechungsfreien Betrieb entscheidender Geschäftsprozesse kontinuierlich sicherzustellen. Weitere Vorteile bestehen darin, dass sich selbst in Spitzenzeiten eine gleich bleibend hohe Anwendungsleistung erzielen lässt und das Netzwerk jederzeit auf wirtschaftliche Weise an aktuelle Erfordernisse angepasst werden kann.

2.255 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Marie-Christine Billo
PR
Claus Schmidt
Social Media