Macromedia Breeze jetzt erweitert

Schnellere Integration in vorhandene IT-Infrastrukturen im Unternehmen
(PresseBox) (München, ) Mit mehreren kostenlosen Solution-Kits will das amerikanische Softwarehaus Macromedia die Integration seiner Kommunikations- und Rapid-E-Learning-Plattform Breeze in vorhandene Unternehmensanwendungen beschleunigen. Diese Hilfen unterstützen die IT-Abteilungen in Firmen durch Beispielcode und eine ausführliche Dokumentation bei der nahtlosen Einbindung der Webconferencing-Funktionen von Breeze in vorhandene Directory-Services, Intranet-Applikationen und Portale. Weitere Informationen stehen unter www.macromedia.com/... zur Verfügung.

"Mit Breeze bieten wir ein Web-Kommunikationssystem an, das sich perfekt in existierende Unternehmenslösungen, Infrastrukturen und Prozesse einbinden lässt", betont Tom Hale, General-Manager bei Macromedia. Durch das Bekenntnis zu einer offenen und erweiterbaren Architektur stelle Macromedia sicher, dass Unternehmen sehr einfach neue Kommunikationswege wie das Web für ihre Zwecke nutzen können.

Macromedia Breeze ist das erste multimediale Web-Kommunikationssystem am Markt, das gleichzeitig in einer einfach zu bedienenden und integrierten Lösung die Kommunikation, webbasierte Zusammenarbeit und E-Learning ermöglicht - inklusive Live-Meetings und On-Demand-Präsentationen. Die neuen Solution-Kits stellen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Einbindung von Breeze in vorhandene IT-Infrastrukturen bereit, wie etwa die Synchronisation mit LDAP-basierten Directories. Inhalte aus Breeze oder Zeitpläne für Live-Meetings lassen sich über Java-, ColdFusion- oder .NET-Anwendungen auf unternehmensinternen oder externen Websites und in Mitarbeiterportalen verfügbar machen.

"Die neuen Hilfsmittel für Macromedia Breeze vereinfachen deutlich die Integration eines sehr benutzerfreundlichen Webconferencing- und multimedialen Präsentationssystems in eine Vielzahl von Unternehmensanwendungen und Geschäftsprozessen", lobt Paul Ritter, Analyst bei der Yankee Group. So trage zum Beispiel die Verbindung eines Corporate Directory mit den Planungs- und Terminierungstools für Online-Meetings oder E-Learning-Veranstaltungen wesentlich zur Steigerung der Produktivität und Effizienz bei.

Die neuen Solution-Kits sind Teil der Erweiterungsstrategie für Macromedia Breeze. Durch eine engere Integration in bestehende IT-Infrastrukturen sollen die laufenden Betriebskosten reduziert und der Return on Investment beschleunigt werden. Eine flexible und erweiterbare Architektur, in Verbindung mit der Orientierung an offenen Standards, stellt dabei sicher, dass die Anwender Breeze auch bei sich ändernden Geschäftsprozessen einfach darin integrieren und leicht daran anpassen können.

Für existierende Breze-Anwender stehen die neuen Solution-Kits ab sofort kostenlos unter www.macromedia.com/... zum Download bereit. Zeitlich begrenzte Testzugänge für Macromedia Breeze können unter www.macromedia.com/... angefordert werden.

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Social Media