RFID auf der wichtigsten Messe der Zeitungsbranche IFRA Expo

IdentPro zeigt stationäre und mobile Lösungen für die automatische Identifikation von Papierrollen und Tambouren.
Die RFID-Lösung für Flurförderzeuge ermöglicht automatische Transportgut- und Lagerplatzerkennung (PresseBox) (Sankt Augustin, ) In vielen Branchen ist die Radiofrequenz-Identifikation (RFID) Top-Thema, wenn es um die effizientere Gestaltung von Arbeitsabläufen und Verwaltung knapper Ressourcen geht.

Auf der IFRA Expo 2008 (Amsterdam RAI, 27.-30. Oktober) stellt die IdentPro GmbH aus Sankt Augustin seine RFID-Lösungen für das automatische und berührungslose Identifizieren industrieller Papierrollen und Tambourwalzen für die Pulp & Paper Industrie vor. Ebenfalls zu sehen ist eine RFID-Integration für Gabel- und Klammerstapler, die neueste Innovation des RFID-Systemhauses.

Die automatische Identifikation der tonnenschweren Papierrollen erfolgt über einen speziellen Transponder an der Hülsenmitte. Art des Papiers, Hersteller, Herstellungsdatum und -ort sind jederzeit zuverlässig aus mehreren Metern Entfernung zu erkennen.

Damit können z. B. Logistikprozesse und Inventuren beschleunigt, das Lagerplatzmanagement transparenter und mögliche Reklamationsabwicklungen vereinfacht werden. Weiter können Fehlbestückungen und damit Stillstandzeiten von Druckmaschinen wirkungsvoll reduziert werden.

Verbesserte Transparenz in der Papierproduktion bietet Identpro mit aktiven RFID Transpondern und Lesegeräten (Reader) zum automatischen Erkennen von Tambourwalzen. Diese bis zu 8 Meter großen Stahlrollen nehmen die Originalpapierbahnen auf. Mit RFID werden Papierart und -eigenschaften automatisch erfasst. Gleichzeitig ist jederzeit erkennbar, wo sich volle und leere Tamboure befinden.

Das neu entwickelte Kompaktlesegerät mit integrierter Antenne identMX ist Bestandteil der RFID-Integration für Gabelstapler. Es erlaubt die automatische Erfassung von Ladung und Ladungsträgern. Das RFID-Steuergerät identGO verarbeitet sämtliche Transponderdaten on-board und kommuniziert z.B. via WLAN oder GSM mit dem Betriebsserver und den Applikationen wie z.B. Warenmanagementsystemen. Manuelle Quittiervorgänge für den Staplerfahrer entfallen.

IdentPro erhielt für seine Lösungen bereits mehrfach Auszeichnungen. Auf der CeBIT 2008 wurde die automatische und berührungslose Identifizierung von industriellen Papierrollen mit dem Innovationspreis 2008 der Initiative Mittelstand gewürdigt.

Seit 1970 ist die IFRA Expo Leitmesse der Zeitungsindustrie. Zur 16. Auflage treffen sich vom 27.-30. Oktober 2008 die Entscheider der Branche und informieren sich über neueste Techniken, Prozessinnovationen und Trends für ihr Geschäft.

IdentPro stellt aus in Halle 8, Stand 8115 im Amsterdam RAI.

Kontakt

IdentPro GmbH
Südstraße 31
D-53757 Sankt Augustin
Diplom-Betriebswirt Paul Drolshagen
Marketing
Leiter Marketing

Bilder

Social Media