Weltneuheit: Dokumentenkamera und Präsentations-PC in einem Gerät

Samsung hat die Dokumentenkamera mit einem Windows-PC vereint und bietet ein All-in-One-Gerät mit umfangreicher Funktionalität.
Samsung Presentation Station UF-130DX (PresseBox) (Uhingen, ) Sofort betriebsbereit, vielseitig und einfach zu bedienen – die Dokumentenkamera gehört nach wie vor zu den flexibelsten Präsentationswerkzeugen im modernen Konferenzraum, im Hörsaal oder im Klassenzimmer. Samsung hat jetzt die Dokumentenkamera mit einem Windows-PC vereint und bietet ein All-in-One-Gerät mit umfangreicher Funktionalität.

Jeder Referent möchte seinen Vortrag oder sein Seminar professionell präsentieren, dabei moderne Präsentationstechnik einsetzen und diese einfach bedienen können. Das war der Ansatz für die Entwicklung des neuen „All-in-one-Gerätes“ von Samsung. Der UF-130DX, bietet alles für die moderne und effiziente Präsentation:

» alle Arten von Dokumenten, Objekten, Büchern, Dias, Röntgenbilder usw. können detailliert im Großbild dargestellt werden
» der integrierte Windows-PC kann Office-Dateien (PowerPoint, Word, Excel und PDF), Videos und Internetseiten im Großbild präsentieren
» der analoge und der digitale Bildausgang unterstützen alle Arten von Displays (Plasma, LCD-Monitor, Projektor)

Im Dokumentenkamera-Modus sorgt die hochauflösende HD-Videokamera mit 1280 x 720p bei 30 Bildern pro Sekunde für scharfe und ruckelfreie Bilder; die schwenkbare LED-Lampe leuchtet die Vorlagen gut aus, so dass auch in schlecht beleuchteten Räumen problemlos präsentiert werden kann. Der 14-fache optische Zoom macht kleinste Details sichtbar, das ist besonders bei dreidimensionalen Objekten wichtig, z.B. im Physikunterricht oder bei Produktpräsentationen.

Im PC-Modus wird die Presentation Station zum Präsentations-PC. Per USB können Maus und Tastatur angeschlossen werden, um den PC zu bedienen. Vorinstalliert ist nicht nur das Betriebssystem Windows CE, sondern auch ein Office Viewer, um PowerPoint-Präsentationen sowie Word-, Excel und PDF-Dokumente zu öffnen. Der ebenfalls vorinstallierte Windows-Mediaplayer spielt Video und Audio in den gängigen Formaten ab. Sogar Webseiten können mit dem integrierten Webbrowser aufgerufen werden. Der PC selbst arbeitet nicht mit einer Festplatte, sondern mit einem internen Speicherchip, auf dem Präsentationsdateien über die Netzwerkschnittstelle oder von einem beliebigen USB-Stick abgelegt werden. Selbstverständlich lassen sich Dokumente und Präsentationen auch vom USB-Stick direkt öffnen.

Um nun eine echte multimediale Präsentation zu halten, kann der Referent im gemischten Modus mit der Bild-im-Bild-Funktion sowohl das PC-Bild als auch das Kamerabild gleichzeitig zeigen. Zwei Bildausgänge ermöglichen zudem, dass die Presentation Station zwei Bildschirme oder Projektoren versorgt und zwar das PC-Bild und das Kamerabild getrennt.

Die Presentation Station ist die weltweit erste Dokumentenkamera, die eine solch umfangreichen Funktionalität bietet. Die Bedienung ist sehr einfach, so dass jeder Referent nach einer kurzen Einweisung mit dem Gerät umgehen kann und sehr professionell präsentieren kann.

Verkaufspreis: 2.450,00 Euro (zzgl. gestzl. MwSt.)
Verfügbar: ab sofort

Kontakt

COMM-TEC GmbH
Siemensstr. 14
D-73066 Uhingen
Arthur Laub
Marketing

Bilder

Social Media