Living for Solutions: Strenge Anforderungen der Luftreinhaltung

Injektionslanzen zur Stickoxidminderung made-by-Düsen-Schlick
Injektionslanzen zur Stickoxidminderung  von Düsen-Schlick (PresseBox) (Untersiemau / Coburg, ) Das Coburger Unternehmen hat sich in allen Bereichen der Düsentechnologie längst international einen Namen gemacht, der für Qualität, Präzision und Know-how steht. Die Ingenieure und Techniker arbeiten aber nicht nur kontinuierlich an neuen Lösungen, die Impulse in den Markt geben, sondern pflegen daneben ebenso intensiv die bewährten Produktfamilien und beraten Kunden bei deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Für uns und vor allem für kommende Generationen ist eine optimale Entstickung von Abgasen zwingend erforderlich, die in den verschiedensten industriellen Bereichen (Zementindustrie, Müllverbrennung, Dieselmotoren, Gasmotoren, Öl- und Gasfeuerung, Reststoffverbrennung, Schiffsbau etc.) zwangsläufig entstehen. Durch Primärmaßnahmen sind Stickoxidminderungsgrade von bis zu 30 % möglich. Dennoch ist dies nicht ausreichend, um den strengen Anforderungen der Luftreinhaltung gerecht zu werden.

Deshalb sind Techniken entwickelt worden, die man als Sekundärmaßnahmen bezeichnet, wie das SNCR-Verfahren (selektive nichtkatalytische Reduktion) und das SCR-Verfahren (selektive katalytische Reduktion). Als wichtiger Bestandteil der beiden Prozesse sind Injektionslanzen zur definierten Einbringung eines Reduktionsmittels (z. B. Harnstofflösung) notwendig. Je nach Anwendungsfall unterscheiden sich diese in der konstruktiven und verfahrenstechnischen Ausführung.

Kleine, gleichmäßige und reproduzierbare Tropfen mit vollständiger Verdampfung, ein angepasster Sprayimpuls auf die Anlagengeometrie, sowie die Veränderung von Durchsatz bei gleichbleibender Zerstäubungsgüte sind mit ausschlaggebend für den Wirkungsgrad der NOx-Reduktion. Eingesetzt werden je nach Rauchgasquerschnitt und Verfahren Flachstrahl-Zweistoffdüsen, außenmischende Zweistoffdüsen mit engem Sprühwinkel, innenmischende Zweistoffdüsen mit größeren Sprühwinkeln und Düsenköpfe mit externer Mischung. Schlick Zweistoff-Lanzen sind hinsichtlich Konstruktion (z. B. Schutzrohre) und Materialauswahl (z. B. hitzebeständige Werkstoffe) so optimiert, dass hohe Standzeiten erreicht werden. Der Aufbau nach einem Baukastensystem erlaubt ein einfaches Austauschen von Verschleißteilen.

Düsen-Schlick steht, als Entwickler, Hersteller und Serviceunternehmen, für Wirtschaftlichkeit in der Zerstäubungstechnologie. Zertifiziertes Know-how nach ISO 9001:2000, die außergewöhnliche Fertigungstiefe und das technische Wissen bis ins Detail sorgen dafür. Ob Einzelstück, Kleinserie oder Standardteil, die durchgängige Qualitätssicherung wie die gesicherte Nachkaufgarantie sorgen für eine langfristige Prozesssicherheit. Düsen-Schlick bedeutet 100% Made-in-Germany.

Düsen-Schlick stellt aus auf der PowTech vom 30.9.2008 - 2.10.2008 in Nürnberg
Halle 9 Stand: 9-360

Kontakt:
Düsen-Schlick GmbH
Hutstraße 4
96253 Untersiemau / Coburg, Germany
Tel.: (49) 0 95 65/94 81-0
Fax: (49) 0 95 65/28 70
www.duesen-schlick.de
info@duesen-schlick.de

Kontakt

Düsen-Schlick GmbH
Hutstraße 4
D-96253 Untersiemau/Coburg
Düsen-Schlick GmbH

Bilder

Social Media