Foundry Networks bietet integrierte Unterstützung für BEA WebLogic Application Load Balancing

(PresseBox) (San Jose, Kalifornien / Unterschleißheim, ) Foundry Networks®, Inc. (Nasdaq: FDRY), ein führender Anbieter von End-to-End Switching-, Routing- und Layer 4-7 Web-Traffic-Management-Lösungen für Firmen und Service Provider, unterstützt den WebLogic Server von BEA Systems (Nasdaq: BEAS) mit seinen Layer 4-7 Switches der ServerIron®-Serie. Mit dieser Produktintegration bietet Foundry hohe Verfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit für BEA WebLogic Applikationen mit individuell zugeschnittenem Feature-Support zum direkten Nutzen von BEA-Kunden.

Die neuen ServerIron-Features bieten den Kunden von BEA WebLogic die Möglichkeit, Persistence- und Stateful-Failover-Features für Client-Verbindungen in anspruchsvollen BEA WebLogic Server Cluster-Konfigurationen zu implementieren. Damit können sie die Verfügbarkeit von Applikationen erhöhen und die Skalierbarkeit ihrer Server-Farmen maximieren. Mit dem Beginn der Integration wird Foundry als Select Partner in das BEA Partner Program aufgenommen.

Die ServerIron Layer 4-7 Load Balancing Switches von Foundry Networks unterstützen eine reichhaltige Palette an Layer 4 und Layer 7 Features und sind in bezug auf Sicherheit, Performance und Intelligenz weltweit führend. Die Switches erreichen eine Performance von bis zu 108.000 Applikations-Transaktionen pro Sekunde. Sie schützen Server-Farmen und Applikationen vor Denial of Service (DoS) Angriffen mit Wire-Speed und Gigabit-Datenraten sowie bis zu 1,5 Millionen TCP-Requests je Sekunde. Durch ihre besonders hohe Skalierbarkeit und Sicherheit für die missionskritische IP-Applikations-Infrastruktur sind die ServerIron-Switches besonders für anspruchsvolle Firmen- und Service Provider-Kunden geeignet. Durch den integrierten Support für BEA WebLogic Server möchte Foundry diese Vorzüge sowie anspruchsvolle High-Availability Clustering-Lösungen den BEA-Kunden zur Verfügung stellen.

"Wir freuen uns, dass wir Foundry Networks als Select Partner in das BEA Partner Program aufnehmen können", kommentiert Mercedes Ellison, Senior Vice President of Alliance Marketing bei BEA Systems, Inc. "BEA strebt die Zusammenarbeit mit Branchenführern wie Foundry an, um seinen Kunden innovative technologische Lösungen anbieten zu können. Wir freuen uns auf eine ebenso dauerhafte wie produktive Allianz mit Foundry Networks."

"Durch die Partnerschaft mit BEA, einem führenden Unternehmen im Bereich der Applikationsinfrastruktur-Software, kann Foundry seinen Kunden integrierte Lösungen für hohe Applikations-Verfügbarkeit und Skalierbarkeit in die Hand geben", so Chandra Kopparapu, Vice President of Multi-Layer Switching bei Foundry Networks. "Missionskritische geschäftliche Applikationen verlangen nach optimalen Software- und Switching-Lösungen. Dank ihrer Partnerschaft sind BEA und Foundry in der Lage, dieser entscheidenden Nachfrage auf dem Markt gerecht zu werden."

Kontakt

Brocade Communications GmbH
Parkring 17
D-85748 Garching bei München
Dietmar Holderle
Foundry Networks GmbH
Vice President Continental Europe
Social Media