Microsoft optimiert ERP-Plattform für kleine Unternehmen

Einheitliches Angebot vereinfacht Integration und Wachstum
(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Im Rahmen seines ERP-Angebots für kleine und mittelständische Unternehmen optimiert Microsoft seine Produktpalette und wird künftig nur eine statt zwei Lösungen anbieten. Dynamics NAV 2009 wird einen speziellen rollenbasierten Client enthalten, vom dem kleine Unternehmen besonders profitieren. Entsprechend optimiert für die Bedürfnisse kleiner Unternehmen wird die Version 2009 der Mittelstandslösung Microsoft Dynamics NAV voraussichtlich Anfang Dezember 2008 zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund nimmt Microsoft zum 1. September 2009 Microsoft Dynamics Entrepreneur aus den Preislisten. Unternehmen, die schon heute Dynamics Entrepreneur einsetzen oder bis zum 1. September 2008 erworben haben, erhalten entsprechende Dynamics NAV 2009-Lizenzen kostenlos und können unter Mitnahme des gesamten Datenbestandes wechseln. Serviceleistungen stehen den Entrepreneur-Nutzern bis Februar 2013 zur Verfügung. Zudem unterstützt Microsoft seine Partner, die Entrepreneur über den Distributor Actebis Peacock bezogen und vertrieben haben, bei der Zertifizierung für Dynamics NAV 2009. Die neue Version der ERP-Lösung für KMU wird erstmals am 19. und 20. November auf der europäischen Dynamics Kundenkonferenz «Convergence» in Kopenhagen vorgestellt.

Microsoft Dynamics Entrepreneur richtet sich als Lösung für Finanzbuchhaltung und Warenwirtschaft vorrangig an kleinere Unternehmen. Viele Kunden, die sich für diese Lösung entschieden haben, zeigten jedoch auch Interesse an starker Integration und Branchenfunktionalität. So existieren heute mehr als 300 Branchenlösungen in Deutschland für Dynamics NAV. Entsprechend der Bedürfnisse der Kunden erleichtert die neue Version von Dynamics NAV 2009 zudem die Anpassung an individuelle Anforderungen der kleinen Unternehmen.

«Dynamics NAV 2009 mit dem neuen Client für kleine Unternehmen und Entrepreneur sprechen die gleichen Zielgruppen an. Aus Kunden-, Partner- und Herstellersicht ist es daher sinnvoll, das Angebot zu optimieren und dieses Marktsegment mit einem einheitlichen Angebot zu adressieren. Die neue Version unserer ERP-Software deckt alle Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Firmen ab, bietet wachsenden Unternehmen jedoch deutlich mehr Flexibilität. Unsere Entrepreneur-Kunden müssen jedoch keinesfalls von heute auf morgen auf NAV migrieren. Bis 2013 garantieren wir ihnen einen kompletten Service», erklärt Robert Helgerth, Direktor Mittelstand und Partner sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH. «Darüber hinaus evaluieren wir, ob und in welcher Form wir unser Angebot für kleine Unternehmen im Rahmen unsere «Software + Services»-Strategie um eine Online-Variante ergänzen», so Helgerth.

Mit «Software + Service» können Microsoft-Kunden flexibel wählen, ob Sie Software lokal installiert, online oder in Form eines hybriden Systems nutzen möchten, das Web- und fest installierte Anwendungen verbindet.

Entrepreneur-Nutzer erhalten Dynamics NAV 2009 -Lizenzen

Microsoft-Kunden, die bereits Dynamics Entrepreneur einsetzen, können zukünftig auf Dynamics NAV 2009 migrieren und somit das komplette Angebot der neuen umfangreichen ERP-Software nutzen. Eine Datenübertragung ist aufgrund der gleichen Code-Basis von Entrepreneur und NAV problemlos möglich. Bis einschließlich Februar 2013 erhalten die Kunden zudem sämtliche Serviceleistungen. Dynamics NAV 2009 ist voraussichtlich ab Dezember 2008 in Deutschland erhältlich.

Im Rahmen des Microsoft-Partnerprogramms bietet Microsoft den Partnern zudem umfangreiche kostenlose Trainings- und Zertifizierungsmaßnahmen an. So können sie sich für Beratung und Vertrieb der ERP-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen qualifizieren, ihr Lösungsangebot um Dynamics NAV 2009 erweitern und neue Kunden ansprechen.

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Fink & Fuchs Public Relations AG
Social Media