Neuer Teilnehmer am RFID-Markt: VDEB Verband IT-Mittelstand e.V. verkündet Spin-Off der RFID Konsortium GmbH

Kooperative Geschäftsmodelle bieten Erfolgschancen für den IT-Mittelstand. Die neugegründete RFID Konsortium GmbH nutzt diese Möglichkeit zur Erschließung des RFID-Markts. Auch die RFID SI AG i.G. ist aktiv geworden.
(PresseBox) (Aachen, ) Innovative Wege in die Zukunft der RFID-Anwendung werden seit Beginn diesen Monats von der neu gegründeten RFID Konsortium GmbH beschritten. Dabei verrät der Name der neuen Firma ihr Programm. Das Unternehmen positioniert sich mit praxisnahen RFID-Systemen unter Ausnutzung von Synergieeffekten verschiedener Kooperationspartner am Markt.

Die klangliche Ähnlichkeit zur im Oktober 2006 unter Federführung des VDEB Verband IT-Mittelstand e.V. ins Leben gerufenen RFID Konsortium GbR kommt dabei nicht von ungefähr. Die GbR wurde am 1. August aufgelöst und zu wichtigen Teilen in die RFID Konsortium GmbH überführt. Der VDEB hatte im Rahmen seiner Verbandsaktivitäten eine Fachgruppe rund um die Hoffnungsträgertechnologie RFID initiiert. Aus dieser wiederum war das kooperative Geschäftsmodell der RFID Konsortium GbR mit dem Ziel hervorgegangen, die Kernkompetenzen der GbR-Mitglieder für eine unternehmensübergreifende Zusammenarbeit zu bündeln, gemeinsam komplexe RFID-Projekte zu akquirieren und erfolgreich zu gestalten.

Anlässlich der Ausgründung hat sich der VDEB nun aus dem Verbund zurückgezogen, um der neuen RFID Konsortium GmbH die unternehmerische Entscheidungsfreiheit als unabhängig agierender Marktteilnehmer zu ermöglichen. Die sieben kooperierenden Mitglieder BWT Brabant Wägetechnik, deMan, LaserIdent, Michael Letterer PM&C, Orga Ware, Sato und sys-pro werden dabei ihr unterschiedlich spezialisiertes Fachwissen aus den Bereichen Terminalsysteme, Anlagenbau, Lagerlogistik, RFID-Technologieberatung, ERP, RFID-Tags sowie Sprinter- und Logistik-Software einbringen. Das Konsortium kann auf diese Weise ein Portfolio an Produkt- und Dienstleistungen bilden, die ein einzelnes klein- und mittelständisches IT-Unternehmen nicht in der Lage wäre anzubieten, wodurch die Attraktivität der GmbH für Kunden steigt.

Neben der RFID Konsortium GmbH etabliert sich derzeit auch die RFID SI AG i.G. als Systemintegrator für die komplette Realisierung von RFID-Projekten insbesondere im Markt für Handel und Logistik. Auch dieses neu gegründete Unternehmen hat sich aus der RFID-Fachgruppe des VDEB und der RFID-Konsortium GbR entwickelt und nutzt seinen partnerschaftlichen Zusammenschluss, um die Geschäftschancen wahrzunehmen, die sich aus der Nachfrage der einzelnen Branchen nach RFID-Technologie ergeben.

Dr. Oliver Grün, Vorstand des VDEB Verband IT-Mittelstand e.V., erkennt denn auch in kooperativen Geschäftsprojekten Modellcharakter für die Zukunft von KMUs, die mit immer komplexeren Wertschöpfungsketten konfrontiert würden. „Durch die Vereinigung von Stärken verschiedener Partner können sich die flexiblen KMUs der IT-Wirtschaft auch bei rasant verkürzenden Innovationszyklen an der Spitze der Geschäftsprozessoptimierung platzieren“, so Grün.

Dementsprechend betrachtet er die Neugründungen der RFID Konsortium GmbH und der RFID SI AG i.G. im Umfeld der RFID-Fachgruppe auch als Erfolg der VDEB Verbandsarbeit und verspricht, die RFID-Fachgruppenarbeit noch stärker zu forcieren. „Unsere RFID-Fachgruppe wird weiterhin ein Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch bleiben und sich aktiv an der Entwicklung von Lösungen rund um das Thema RFID beteiligen, mit denen die Einführung von RFID beschleunigt werden kann“, erklärt Dr. Oliver Grün. Dabei hofft er auch auf Unterstützung durch die RFID Konsortium GmbH, die seit dem 1. September 2008 Mitglied beim VDEB ist.

Rolf Chung (3757 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Kontakt

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Augustastraße 78-80
D-52070 Aachen
Rolf Chung
Verbandsreferent
Social Media