Horváth & Partners sieht sich für weiteres Wachstum gut gewappnet

(PresseBox) (Stuttgart, ) .
- Wachstum in Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich über dem Branchendurchschnitt
- Neues Partnermodell und Erfolge im Recruiting

Die Managementberatung Horváth & Partners ist weiter auf der Überholspur unterwegs. Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März zu Ende ging, erwirtschaftete die internationale Beratungsgruppe Gesamterlöse in Höhe von 72,3 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 11,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (64,8 Mio. Euro). In Deutschland betrugen die Erlöse 56,8 Mio. Euro (Vorjahr: 48,5 Mio. Euro) und legten mit plus 17 Prozent noch stärker zu als in der Gruppe. Damit übertrafen sie auch deutlich das Branchenwachstum, das laut Branchenverband BDU im Jahr 2007 11,8 Prozent betrug.

Dr. Bernd Gaiser, Sprecher des Vorstands der Horváth AG, ist mit der aktuellen Lage des Unternehmens hoch zufrieden. "Wir haben ein erstklassiges Jahr hinter uns und ein mindestens ebenso gutes vor uns." Denn die Zeichen stehen weiter auf Wachstum. Im Mai überschritt die Mitarbeiterzahl erstmals die Marke 400, nachdem zum Ende des Geschäftsjahres noch 376 Beschäftigte auf der Gehaltsliste standen. Seither konnten die Berater etliche weitere Zugänge verzeichnen. In dem von der Knappheit an Beratungskapazitäten geprägten Beratungsmarkt ist dies ist ein eindeutiger Indikator für weiteres Wachstum.

"Auch auf dem Recruiting-Markt sind wir derzeit außerordentlich erfolgreich. Wir ernten die Früchte unserer intensiven Bemühungen und profitieren von dem hervorragenden Ruf, den unser Unternehmen genießt", so Gaiser. Belege dafür gibt es mehrere. Laut einer aktuellen vom Trendence-Institut durchgeführten Befragung bei Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge sowie bei den sogenannten Young Professionals, jungen Nachwuchsmanagern mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung, zählt Horváth & Partners zu den begehrtesten Arbeitgebern in Deutschland und spielt damit in der Liga der ganz Großen. Beim diesjährigen Top-Job-Wettbewerb, der die Arbeitgeberattraktivität aus Sicht der eigenen Beschäftigten wissenschaftlich untersucht, wurde Horváth & Partners für seine hervorragende Personalarbeit ausgezeichnet und zählt zu den 10 besten mittelständischen Arbeitgebern.

Als weiteren wichtigen Erfolgsfaktor nennt das Unternehmen die Weiterentwicklung des Partnermodells, wodurch die langfristige Unabhängigkeit gesichert ist, weil ausschließlich aktive Mitarbeiter Anteilseigner werden können. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Gründer und seitherige Hauptaktionär Professor Dr. Péter Horváth hat den Großteil seiner Anteile an die Partner übertragen, so dass nun alle Partner sowie der Gründer etwa in der gleichen Anteilshöhe am Unternehmen beteiligt sind.

Horváth hatte bereits 2001 die Managementverantwortung an die Partner übertragen, bleibt aber weiterhin als fachlicher Impulsgeber aktiv. "Ich bin stolz und glücklich, dass wir nunmehr den Generationswechsel erfolgreich abgeschlossen haben. Horváth & Partners steht jetzt auf einem breiten partnerschaftlichen Fundament und ist für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet," so Péter Horváth. Bernd Gaiser fügt hinzu: "Wir nähern uns mit Riesenschritten der Umsatzmarke von 100 Mio. Euro. Durch die neue Anteilsverteilung haben wir die Voraussetzung geschaffen, um auch künftig als partnerschaftliche Organisation unabhängig zu sein und den Wachstumskurs aus eigener Kraft fortzusetzen." Das neue Partnermodell sei sowohl für die derzeitigen als auch für die künftigen Partner hochattraktiv. Denn es bietet unternehmerische Verantwortung mit einer entsprechenden Beteiligung am Erfolg.

Kontakt

Horváth & Partners
Königstr. 5
D-70173 Stuttgart
Oliver Weber
Horváth AG
Corporate Communications
Social Media