Weitere 281.000 Euro für Pagenhaus in Gotha

Kultusminister Müller: "Kulturland Thüringen wird noch attraktiver"
(PresseBox) (Erfurt, ) Das Land stellt für die Sanierung des Pagenhauses in Gotha weitere 281.350 Euro bereit. Das teilte Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) heute in Erfurt mit. Damit stünden der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten für das Vorhaben insgesamt 1.081.350 Euro zur Verfügung. Bereits im November 2007 seien 600.000 Euro EFRE-Mittel und 200.000 Euro Landesmittel bewilligt worden.

Kultusminister Müller dazu: "Feste Bestandteile der reichhaltigen Kulturlandschaft in Thüringen sind die vielen Burgen, Schlösser, Gärten und historischen Klosteranlagen. Über 30.000 Bau- und Kunstdenkmale sowie 3.000 Bodendenkmale prägen unsere Denkmallandschaft. Die historisch bedeutsamsten Burgen und Schlösser des Freistaats werden von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten verwaltet. Dazu gehört auch Schloss Friedenstein mit dem Pagenhaus, das künftig sowohl wissenschaftlich als auch touristisch genutzt wird. Insbesondere mit der Perthes-Sammlung wird das Kulturland Thüringen für Besucher aus der ganzen Welt noch attraktiver."

Das Pagenhaus ist Bestandteil der unter Denkmalschutz stehenden historischen Schlossanlage Friedenstein in Gotha. Zu den künftigen Nutzern des Pagenhauses gehört die Universität Erfurt mit der Forschungsbibliothek. Zudem soll hier die Perthes-Sammlung gezeigt werden. Im Erdgeschoss soll eine kleine Ausstellung die Baugeschichte des Pagenhauses dokumentieren. Die ursprüngliche Innenraumstruktur des in der Vergangenheit umgebauten, jedoch in der Grundstruktur erhaltenen Gebäudes soll wieder hergestellt werden. Dazu soll die derzeitige Raumaufteilung geändert werden. Außerdem sind neben Büroräumen auch Lager-, Sanitär- und Technikräume vorgesehen. In allen Geschossen wird Barrierefreiheit geschaffen. Gleichzeitig werden dringend notwendige Brandschutzmaßnahmen umgesetzt. Alle Baumaßnahmen sind durch Material- und Ausführungsvorgaben auf die vorgesehene dauerhafte Nutzung abgestimmt.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Dr. Detlef Baer
Thüringer Kultusministerium
Pressesprecher
Social Media