Pirates für den Mac ist in Produktion

(PresseBox) (Heidelberg, ) .
- Wir werden in wenigen Tagen mit der Auslieferung beginnen.
Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 24,94 Euro. Ausführliche Informationen unter: http://www.application-systems.de/...

Sind Sie in der Lage, auf den Meeren zu segeln? Können Sie die Karibik ausplündern und verhindern, dass Ihre Besatzung meutert? Können Sie an Land und auf See kämpfen, vergrabene Schätze heben und rechtzeitig zum Tanz mit der Gouverneurs-Tochter zurück sein? Wenn das so ist, dann erwartet Sie in Sid Meier's Pirates! das Abenteuer Ihres Lebens.

Sid Meier's Pirates! macht Sie zu einem der gefürchtetsten Piraten der gesamten Karibik. Natürlich erst, wenn Sie Feinde gefunden haben, die Sie fürchten, wenn Sie etwas zum Plündern haben, wenn Sie eine Crew haben, die mit Ihnen auf große Fahrt geht, wenn Sie Schiffe zum Kapern gefunden haben, einige Geheimnisse aufgedeckt und mit der Tochter eines Gouverneurs getanzt haben...

Dieses Spiel bietet:

- Fecht- und Schwertkämpfe: Das 17. Jahrhundert war eine gewalttätige Zeit. Wegelagerer, Bürgerwehren und marodierende Banden hungriger Ex- Soldaten suchten das "zivilisierte" Europa heim. Die meisten Männer waren mit Schwertern bewaffnet, und sie hatten wenigstens einige Grundkenntnisse, was deren Gebrauch betraf. Als Pirat können Sie davon ausgehen, dass Sie eine Menge mit dem Schwert erledigen werden. Bei Kämpfen auf See ist es meist Ihr oberstes Ziel, Schiffe zu kapern, ohne sie zu beschädigen oder zu versenken. Sie werden sie deshalb entern und versuchen, sie im Sturm zu nehmen; dabei werden Sie im Nahkampf auf den feindlichen Kapitän stoßen!

- Seeschlachten: Die Spielmechanik von Seeschlachten ist recht einfach: man steuert sein Schiff, hisst oder streicht die Segel und feuert Breitseiten. Die Herausforderung besteht darin, diese einfachen Dinge so zu nutzen, dass man in der ewig sich bewegenden See die besten Ergebnisse erzielt.

- Landschlachten: Als Kapitän eines Piratenschiffes erwartet man von Ihnen nicht nur, dass Sie Ihre Männer auf dem Wasser zum Sieg führen, Sie müssen auch in der Lage sein, mit ihnen an Land zu gehen und dort feindliche Städte anzugreifen. Hier können Sie auf feindliche Bürgerwehren, auf Infanterie, Kavallerie, eingeborene Krieger und Wächter stoßen. Ihre Männer mögen beim Anlegen der Gewehre, beim Salutieren und beim Marschieren vielleicht keine besonders gute Figur machen - aber angesichts des Feindes werden sie trotzdem wie die Löwen kämpfen.

- Tanzen: Im 17. Jahrhundert waren Bälle vornehme Tanzveranstaltungen - für die oberen Klassen der Gesellschaft die beliebteste Art sich zu amüsieren. Von jungen Herren und Damen wurde erwartet, dass sie gute Tänzer waren - besonders dann, wenn sie nach einem Partner oder einer Partnerin Ausschau hielten. Wer sich auf dem Tanzboden nicht zu bewegen wusste, der hatte keine Chance auf einen gesellschaftlichen Aufstieg. Auch ein flotter und gut aussehender Pirat musste lernen, wie man tanzt, wenn er das Herz einer Gouverneurs-Tochter erobern wollte.

- In der Stadt herumschleichen: Ab und zu könnte es notwendig sein, dass Sie unbemerkt in eine Stadt hinein- oder aus ihr herauskommen. Vielleicht befinden Sie sich gerade im Krieg mit Spanien und haben gemerkt, dass sich Ihr Erzfeind in einer Taverne in Cartagena versteckt. Da Sie im Augenblick nicht die nötige Mannschaft zu Verfügung haben, um die Stadt im Sturm zu nehmen, ist Ihre einzige Alternative, sich in die Stadt zu schleichen, die Taverne zu finden und Ihren Feind dort zu stellen. Während Sie sich in der feindlichen Stadt bewegen, werden Sie eine Anzahl Wächter sehen, die sich auf einer Routine-Patrouille befinden. Wenn Sie sich hinter einen der Wächter schleichen, können Sie ihn K.O. schlagen. Es ist allerdings ratsam, sich von ihm völlig fernzuhalten. Sobald ein Wächter Sie bemerkt, wird er Alarm schlagen und Dutzende seiner Kollegen werden da zusammenlaufen, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie dann nicht schneller sind als die, wandern Sie sofort in den Knast!

Die Windows-Version von Pirates bekam in der Fachpresse im Durchschnitt eine Bewertung von 87%, und Sie finden unten eine Auswahl der besten Kritiken ... aber wir sind natürlich voreingenommen!

Werfen Sie einen Blick auf Metacritic.com oder auf GameStats.com - hier ist die ganze Bandbreite der Kritiken zu finden.

Gamestar
Fazit: "Ganz großes Kino: Pirates! ist ein schnelles, spritziges, buntes Abenteuer. Wer die Vorgänger kennt, darf aufatmen: Der würdige Nachfolger ist da! ... Und in Sachen Wiederspielwert ist Pirates! nach wie vor Spitze. »Ein Schatz, sofort ausbuddeln!«"

IGN PC (9.2/10)
"Unless you hate fun, you'll love it."

1UP (A-)
"I missed the original Pirates! back in the old days of the PC, but playing this revival gives me an inkling of why it's such a venerated name. It's varied, addictive, and replayable, with a big difference between the experiences available at lower and higher levels of difficulty."

Gamespot (9.2/10)
"With its engrossing gameplay, impeccable pacing, and charming presentation, Sid Meier's Pirates! is quite simply one of the most enjoyable games to come out in years."

WorthPlaying (9.2/10)
"Pirates! is one of those rare games that can engage you for hours each day while never getting old. I would find myself always wanting just one more voyage, just one more ship to board, just a few more treasure hunts before calling it a night."

GameZone (8.9/10)
"If you are looking for adventure, this is a game that deserves your attention."

Empfohlener Verkaufspreis incl. MwSt.:
Pirates: 24,94 Euro

Ausführliche Informationen unter: http://www.application-systems.de/...

Systemanforderungen:
DVD-Laufwerk, Mac OS X 10.4.0, 1.7GHz G4, 1.4GB HD, 512MB RAM, 64MB VRAM Dieses Spiel unterstützt integrierte Grafikkarten mit Shared RAM

Sprachinformationen:
Handbuch: Deutsch (auf Papier)
Verpackung: Deutsch
Software: Deutsch
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG

Vertriebsinformationen:
Publisher: Feral
In Lizenz von Take 2
Vertrieb im deutschsprachigen Raum durch Application Systems Heidelberg Software GmbH

Über Pirates

In Pirates! ist eigentlich so viel los, dass Sie einen Papagei auf Ihrer Schulter brauchen, der Ihnen 'Pieces Of Eight!' in's Ohr krächzt, um Sie daran zu erinnern, dass es ab und zu nötig ist, Ihre Crew zu bezahlen. Sie werden auf jeden Fall eine Menge Geld brauchen, wenn Sie sich als reicher Ex-Corsar in einer Welt des Luxus' zur Ruhe setzen wollen. Oh ja - das Piratenleben ist hart, und Sie werden es auf Ihrem Mac erleben.

Sie starten mit Pirates! als kleiner Junge, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als seine Familie entführt und von dem bösen Marquis von Montalbal versklavt wird. Der Junge entgeht der Gefangennahme, aber seine Familie bleibt anscheinend auf ewig verschwunden.

Viele Jahre später befinden Sie sich auf einer verräterischen Reise, den Wellen, den Stürmen und einem Sklaventreiber ausgeliefert, der sich Ihr Kapitän nennt. Die Besatzung, der es reichte, wie sie von ihrem Arbeitgeber behandelt wurde, hat gemeutert und Sie zu ihrem neuen Captain ernannt.

Captain auf einem Schiff und Anführer einer Crew - so liegen Sie vor einer kleinen Stadt vor Anker ... ein abenteuerreiches Leben erwartet Sie! Was werden Sie zuerst unternehmen? PiratesPirates ist ein Spiel, das nach allen Seiten offen ist, in dem Sie alles tun können, was Sie möchten und wann Sie möchten. Wie wär's mit einer Schatzsuche? Bei einem Besuch in der nächsten Kneipe bekommen Sie vielleicht das nötige Kartenmaterial. Oder ein feindliches Schiff in Grund und Boden schießen? Laden Sie Ihre Kanonen und fahren Sie auf's Meer hinaus!

Vielleicht finden Sie ja auch Ihre vermissten Familienmitglieder. Den Gerüchten zufolge gibt es den Marquis von Montalban da draußen immer noch...

Dieses Spiel bietet:

- Fecht- und Schwertkämpfe: Das 17. Jahrhundert war eine gewalttätige Zeit. Wegelagerer, Bürgerwehren und marodierende Banden hungriger Ex- Soldaten suchten das "zivilisierte" Europa heim. Die meisten Männer waren mit Schwertern bewaffnet, und sie hatten wenigstens einige Grundkenntnisse, was deren Gebrauch betraf. Als Pirat können Sie davon ausgehen, dass Sie eine Menge mit dem Schwert erledigen werden. Bei Kämpfen auf See ist es meist Ihr oberstes Ziel, Schiffe zu kapern, ohne sie zu beschädigen oder zu versenken. Sie werden sie deshalb entern und versuchen, sie im Sturm zu nehmen; dabei werden Sie im Nahkampf auf den feindlichen Kapitän stoßen!

- Seeschlachten: Die Spielmechanik von Seeschlachten ist recht einfach: man steuert sein Schiff, hisst oder streicht die Segel und feuert Breitseiten. Die Herausforderung besteht darin, diese einfachen Dinge so zu nutzen, dass man in der ewig sich bewegenden See die besten Ergebnisse erzielt.

- Landschlachten: Als Kapitän eines Piratenschiffes erwartet man von Ihnen nicht nur, dass Sie Ihre Männer auf dem Wasser zum Sieg führen, Sie müssen auch in der Lage sein, mit ihnen an Land zu gehen und dort feindliche Städte anzugreifen. Hier können Sie auf feindliche Bürgerwehren, auf Infanterie, Kavallerie, eingeborene Krieger und Wächter stoßen. Ihre Männer mögen beim Anlegen der Gewehre, beim Salutieren und beim Marschieren vielleicht keine besonders gute Figur machen - aber angesichts des Feindes werden sie trotzdem wie die Löwen kämpfen.

- Tanzen: Im 17. Jahrhundert waren Bälle vornehme Tanzveranstaltungen - für die oberen Klassen der Gesellschaft die beliebteste Art sich zu amüsieren. Von jungen Herren und Damen wurde erwartet, dass sie gute Tänzer waren - besonders dann, wenn sie nach einem Partner oder einer Partnerin Ausschau hielten. Wer sich auf dem Tanzboden nicht zu bewegen wusste, der hatte keine Chance auf einen gesellschaftlichen Aufstieg. Auch ein flotter und gut aussehender Pirat musste lernen, wie man tanzt, wenn er das Herz einer Gouverneurs-Tochter erobern wollte.

- In der Stadt herumschleichen: Ab und zu könnte es notwendig sein, dass Sie unbemerkt in eine Stadt hinein- oder aus ihr herauskommen. Vielleicht befinden Sie sich gerade im Krieg mit Spanien und haben gemerkt, dass sich Ihr Erzfeind in einer Taverne in Cartagena versteckt. Da Sie im Augenblick nicht die nötige Mannschaft zu Verfügung haben, um die Stadt im Sturm zu nehmen, ist Ihre einzige Alternative, sich in die Stadt zu schleichen, die Taverne zu finden und Ihren Feind dort zu stellen. Während Sie sich in der feindlichen Stadt bewegen, werden Sie eine Anzahl Wächter sehen, die sich auf einer Routine-Patrouille befinden. Wenn Sie sich hinter einen der Wächter schleichen, können Sie ihn K.O. schlagen. Es ist allerdings ratsam, sich von ihm völlig fernzuhalten. Sobald ein Wächter Sie bemerkt, wird er Alarm schlagen und Dutzende seiner Kollegen werden da zusammenlaufen, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie dann nicht schneller sind als die, wandern Sie sofort in den Knast!

Kontakt

Application Systems Heidelberg Software GmbH
Pleikartsförsterhof 4/1
D-69124 Heidelberg
Oliver Buchmann
Application Systems Heidelberg Software GmbH
Social Media