Neu auf der Bondexpo:DELO präsentiert DELOLUX 80/365 nm mit kürzerer Wellenlänge/ LED-Aushärtelampen-Sortiment erweitert

DELOUX 80. (PresseBox) (Windach, ) DELO Industrie Klebstoffe stellt auf der Bondexpo vom 22. bis 25. September in Stuttgart (Halle 8, Stand 8107) ein weiteres Mitglied der DELOLUX 80-Familie vor – eine UV-LED-Aushärtelampe mit einer kürzeren Wellenlänge von 365 nm. Durch das angepasste Spektrum können insbesondere sämtliche UV-härtenden Klebstoffe schnell und mit optimalem Wirkungsgrad ausgehärtet werden.
Kurze Taktzeiten und schnelle zuverlässige Serienprozesse sind heute die ausschlaggebenden Kriterien in der industriellen Fertigung. DELO liefert als Systemanbieter nicht nur speziell zugeschnittene Klebstoffe für die Serienfertigung, sondern hat jetzt sein Lampenportfolio auf Basis von Halbleiterlichtquellen in den UV-Bereich erweitert.

Das herausragende Feature der LED-Aushärtungslampe ist eine extrem hohe und gleichzeitig hochgradig stabile Ausgangsintensität. Möglich wird das durch die integrierte Flüssigkeitskühlung, die die LEDs mit maximaler Effizienz kühlt und damit eine Leistungsdichte auf höchstem Niveau über zehntausende von Betriebsstunden aufrecht erhalten werden kann. Gegenüber vergleichbaren marktüblichen Lampen wird dadurch eine 10-fach höhere Ausgangsleistung erzielt und auch unter Volllast im Dauerbetrieb liegt die Lebensdauer (=Leuchtdauer der LED) über 20.000 Stunden. Daraus ergibt sich eine effektive Lebensdauer von über 50.000 Stunden, da die Belichtungszeit der Lampe in der Regel nur ein Bruchteil der gesamten Taktzeit der Anwendung beträgt. Zusätzlich erreicht die LED-Lampe ihre volle Ausgangsleistung reproduzierbar nach 0,1 Sekunden und ist dadurch sofort und mit hoher Wiederholgenauigkeit einsetzbar. Die Lampe verfügt über alle Voraussetzungen für eine schnelle Aushärtung bei höchster Prozesssicherheit.

Ein weiterer Vorteil der einzigartigen Flüssigkeitskühlung: Der Lampenkopf ist so kompakt gehalten, dass er nur unwesentlich größer ist als die Leuchtfläche selbst. Damit kann die DELOLUX 80 auch unter schwierigen Einbaubedingungen in eine Anlage integriert werden. Wie alle Lampen aus der DELOLUX80-Reihe lässt sich auch die UV-Version über das Steuergerät DELO-UNIPRO oder über eine SPS ansteuern und überwachen.

Die LEDs bieten somit zahlreiche Vorteile gegenüber klassischen Entladungslampen: Ihre lange Lebensdauer reduziert die Stillstandszeiten der Anlagen bei gleichzeitig niedrigeren Wartungs- und Ersatzteilkosten und führt so zu Kostenersparnissen. Auf Grund der beliebigen Schaltbarkeit eignet sich die DELOLUX 80 sehr gut für Anwendungen mit kurzen Taktzeiten, zum Beispiel im Mikroelektronikbereich.

Bisher war die LED-Aushärtelampe in den Wellenlängen 405 nm und 460 nm verfügbar. Mit der Erweiterung der Wellenlängen zu 365nm im UVA-Bereich bietet DELO nun das komplette Spektrum maßgeschneiderter LED-Lampensysteme für alle licht- und UV-härtenden Klebstoffe an.

Kontakt

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KG
Delo-Allee 1
D-86949 Windach
Jennifer Bader
Marketing
PR-Referentin

Bilder

Social Media