Herausforderungen meistern!

DeWIT 2008 (PresseBox) (München, ) „Erfolg bedeutet auch, sich den wachsenden, europaweiten und globalen Herausforderungen anzupassen und den vielfältigen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit offensiv zu begegnen.“, so Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und Schirmherr des Deutschen Wirtschaftsingenieurtages 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart. Veranstalter ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure, Organisation und Konzeption übernimmt seit 1995 die Event-Agentur ICCOM International.

Immer kürzere Innovationszyklen und eine zunehmende Komplexität von Produkten, Prozessen und Systemen verlangen besondere Anstrengungen und damit auch immer wieder neue Formen des Entwickelns. Dabei kann auch unkonventionelles Denken dazu beitragen, neue Sichtweisen zu gewinnen, ungeahnte Verknüpfungen zu erkennen oder auch technische Ideen mit wirtschaftlichen Umsetzungsfragen zu kombinieren. „Der Kongress bietet eine wichtige Plattform für Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie für den - dringend benötigten - Nachwuchs um auch diesmal wieder von Erfahrungen und Kenntnissen der anderen zu lernen und aktives Networking zu betreiben“, bestätigt Günther H. Oettinger, einer der Schirmherren des diesjährigen 8. Deutschen Wirtschaftsingenieurtages.

Über 500 interdisziplinäre Entscheider, Experten und Querdenker treffen sich am 13. und 14. November 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart. Der DeWIT 2008 richtet sich branchenübergreifend an alle interdisziplinären Fach- und Führungskräfte in Entscheidungsfunktionen aus allen Bereichen. In Plenums-Diskussionen und Impuls-Vorträgen vermitteln über 50 hochkarätige Referenten wie Dr. Rüdiger Grube, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, Thomas Sattelberger, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Telekom AG, Dr. Michael Meyer, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Postbank AG, Prof. Dr. Karlheinz Hornung, Mitglied des Vorstandes der MAN AG, Prof. Dr. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V., Vorsitzender des Aufsichtsrates der IDS Scheer AG, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, Ministerpräsident a.D., Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Vizepräsident der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Hamburg, Prof. Dr. Manfred Pohl, Vorsitzender des Frankfurter Zukunftsrat, Prof. Dr. Fredmund Malik, Präsident des Verwaltungsrates des Malik Management Zentrum St. Gallen AG und Bestseller-Autor, Thomas Reiter, Astronaut und Mitglied des Vorstandes, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., Prof. Dr. Eckard Minx, Leiter des Zukunftsforschungsinstituts "Gesellschaft und Technik" der Daimler AG, Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Fahrzeugteile GmbH, Prof. Justus Frantz, Pianist, Star-Dirigent, Fernsehmoderator und Bestseller-Autor und viele andere völlig neue Blickwinkel und Denkanstöße.



Zum Kongress:
Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) ist der führende interdisziplinäre Managementkongress aller Wirtschaftsingenieure, Ingenieure mit ökonomischer Verantwortung und technisch-orientierten Betriebswirten, zu dem sich Querdenker und Entscheider aus Wirtschaft und Wissenschaft treffen, um über Best-Practice-Lösungen, Trends und Strategien im Bereich Technologie und Management zu diskutieren.
Veranstalter des DeWIT ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (www.vwi.org), der führende Berufsverband von mehr als 4.000 WI-Entscheidern und WI-Studierenden. Verantwortlich für Konzeption und Organisation ist die Münchener Full-Service-Agentur ICCOM International GmbH (www.iccom.de).
Die Schirmherren sind Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technik, Dr. Anette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Günther H. Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) e.V., Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V. und Prof. Dr. Josef A. Nossek, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e.V.
Ausführliche Informationen zum 9. DeWIT 2008 und den hochkarätigen Referenten finden Sie unter www.dewit.de.
Der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag 2008 wird von folgenden Medienpartnern unterstützt: brand eins, Technology Review, impulse, Network-Karriere, technologie & management (t&m), Zuliefermarkt, VDI nachrichten, Markt und Mittelstand und Economic Engineering.

Ausführliche Presse-Infos und Bildmaterial:
Sylvia M. Gerber
ICCOM International GmbH
fon: 0 89.12 23 89.2 20
fax: 0 89.12 23 89.2 00
mail: presse@dewit.de



Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

Kontakt

Querdenker International GmbH
Landsberger Straße 110
D-80339 München
Sylvia M. Gerber
Redaktion
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media