Von SEITENBAU entwickeltes "User Generated Radio" laut.fm gewinnt auf der IFA den "Digital Lifestyle Award 08"

Über 100.000 Teilnehmer hatten bei Europas größter Online-Produktwahl die besten Produkte und Anbieter rund um den Digitalen Lifestyle gewählt.
(PresseBox) (Konstanz, ) Das von SEITENBAU entwickelte brandneue "User Generated Radio" laut.fm (www.laut.fm) wurde auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin mit dem "Digital Lifestyle Award 08" ausgezeichnet. Über 100.000 Teilnehmer hatten bei Europas größter Online-Produktwahl die besten Produkte und Anbieter rund um den Digitalen Lifestyle gewählt.

Zu der Wahl rufen jährlich die Computerzeitschriften CHIP, TOMORROW und Focus Online auf, insgesamt 67 Produkte stellten sich in 12 Kategorien dem Urteil der Leser. laut.fm gewann als "Beste Website", ARD-Moderatorin Annett Fleischer überreichte den Preis an LAUT-Vorstand Rainer Henze.

"Wir freuen uns riesig und bedanken uns bei den vielen laut.fm-DJs, die auf mittlerweile mehr als 450 Stationen großartige Radioprogramme produzieren", so Henze. Das Mitmachradio 2.0 erfüllt Kindheitsträume: User können sich als DJ bewerben und ihre eigene Radiostation hosten: Musik aus dem laut.fm-Pool auswählen, Songs und Beiträge als MP3 uploaden, Playerwidget ins eigene Blog oder Myspace-Profil einbauen und senden. So bietet laut.fm nach nur wenigen Wochen am Markt bereits die größte Radiovielfalt in Deutschland, von Kinderliedern bis Death Metal, von Deutschem HipHop bis Balkanbeat. Für die Teilnehmer der Abstimmung offenbar die perfekte Alternative zum Dudelfunk.

laut.fm ist mit jedem internetfähigen Gerät empfangbar, und das sind mittlerweile nicht nur stationäre Computer, sondern zunehmend auch Internet-Handys wie das iPhone oder WLAN-fähige MP3-Player wie der iPod Touch. "Mit der zunehmenden Verbreitung des mobilen Internets verliert Onlineradio den entscheidenden Wettbewerbsnachteil gegenüber herkömmlichem Funk," erklärt Henze. Aufgrund dieser rasant steigenden technischen Reichweite ist er sicher: "Das Prinzip 'User Generated Radio' wird die Radiolandschaft in Deutschland in den kommenden Jahren fundamental verändern. Das Medium Radio wird, anders als Print, von der Digitalisierungswelle gerade erst erfasst." Für die Hörer sind das gute Nachrichten; sie werden in nächster Zeit eine ganz neue Radiovielfalt erleben dürfen.

Laut.fm wird von der LAUT AG betrieben, einer 100%-Tochterfirma von SEITENBAU. Mit laut.de ist die LAUT AG zudem Betreiber des reichweitenstärksten Online-Musikmagazins im deutschsprachigen Web. Die Plattform wird gemeinsam von LAUT und SEITENBAU technisch betreut und weiterentwickelt. Neben laut.fm stellt laut.de u.a. mit dem Online-Preisvergleich für CDs, LAUT als RSS-Feed, der LAUT-Community sowie der Mitfahrgelegenheitssuche für Konzerte eine Reihe Web 2.0- und sonstiger interaktiver Services zur Verfügung.

Kontakt

SEITENBAU GmbH
Seilerstraße 7
D-78467 Konstanz
Dominik Kraus
Marketing
Marketing + Kommunikation
Social Media