Multiconn und DiBcom präsentieren optimierten In-Car TV-Receiver

Der erste In-Car-Receiver für digitales Fernsehen mit Diversity-4 MRC Technologie von DiBcom (4 Antennen)
(PresseBox) (Paris, ) DiBcom, weltweit führendes Fabless-Halbleiter-Unternehmen für mobile TV-Lösungen, freut sich über den ersten Einsatz seiner "Diversity-4"-Technologie: Das italienische Unternehmen MTC Multiconn wird die Technologie von DiBcom in seinen In-Car-Receiver für den Empfang von digitalem Fernsehen im Auto integrieren.

Der Empfang von digitalen Fernsehsignalen bei hohen Fahrtgeschwindigkeiten erfordert eine Spitzentechnologie, damit gute und konstante Bildqualität weiterhin gewährleistet werden kann. Um optimale Resultate auch bei schwierigen Bedingungen, wie beispielsweise während der Fahrt, erzielen zu können, hat DiBcom die MRC (Maximum Ratio Combining)-Diversity Technologie entwickelt, die digitale TV-Signale von 2 oder auch mehreren Antennen kombiniert.

Multiconn ist das erste Unternehmen, das einen einbaufertigen In-Car-Receiver auf den Markt bringt, der die "Diversity-4" MRC-Technologie von DiBcom verwendet. An den vier gegenüberliegenden Autofensterscheiben angebracht, sind diese vier Einzelantennen mit DIB7070-M Chips von DiBcom verbunden, die sowohl einen integrierten VHF-UHF-Tuner als auch DVB-T/H-Demodulator besitzen.

Die starke Integration von DiBcom-Chips ermöglicht es Multiconn ein sehr kompaktes Gerät zu entwickeln, das im Fahrzeug leicht und unauffällig angebracht werden kann. Außerdem verfügt der In-Car-Receiver von Multiconn dank zweier zusätzlicher DIB7070-M Chips über einen automatischen Background-Scan. Die von Multiconn entwickelte Diversity Auto Scan (DAS)-Technologie lokalisiert und hält automatisch das stärkste in der Umgebung vorhandene TV-Signal und ermöglicht so bestmöglichen Empfang. Zudem verfügt das Gerât über eine benutzerfreundliche Software: Während der Fahrt wird die Liste von verfügbaren TV-Programmen automatisch in Echtzeit aktualisiert, so dass der Fahrer nicht manuell nach neuen Programmen suchen muss, wenn er sich außerhalb der Reichweite eines Senders befindet.

"In Ländern wie Spanien, Italien, Frankreich und Schweden beeinträchtigt die Verwendung des DVB-T Modulationsmodus 64QAM den Empfang im Mobilfunkbereich. Praktische Anwendungen und Tests haben gezeigt, dass sich mit "Diversity-4" (d.h. der Verwendung von vier Antennen) in diesen Ländern die Zuverlässigkeit des digitalen TV-Empfangs drastisch erhöht, so dass auch eine Verwendung im Auto und während der Fahrt möglich ist," erklärt Pascal Prost, Director of Product Marketing von DiBcom, und führt fort: "Wir freuen uns, dass ein führendes Unternehmen wie Multiconn die Technologie von DiBcom integriert, um innovative Lösungen anzubieten und den Empfang von Mobil-TV europaweit zu verbessern."

Luca Bacilieri, CEO von Multiconn erklärt hierzu: "Mit der Einführung des neuen Systems mit automatischer Sendersuche und des DAS-Systems ist es uns möglich, den Standard für den Empfang von digitalem Fernsehen in Fahrzeugen zu erhöhen. Wir sind stolz, an diesem spannenden Projekt zusammen mit einem Pionier der Branche wie DiBcom zu arbeiten."

Vorführungen des Multiconn DAS-Systems finden auf der IBC am Stand von DiBcom statt (Halle 3, Stand A41).

About Multiconn

Multiconn is a leading company in the production and trade of connectors, components and harnesses. By being aware of the needs of national and international markets, the company has become specialised in the study, the development, the production and trade of electronic connection devices and the manufacture of high quality leads. In this way, they are able to offer multiple solutions for different fields of application like the automotive, audiovisual and electronics industries. Their international links with associates in both Europe and the Far-East allow them to operate in the market in a systematic way, satisfying even the most specific demands. Their Taiwan office is ISO9001 certified and has its own R&D department which works in tandem with its European counterpart. It offers a range of design and manufacturing capabilities, including product design, material sourcing and post production material support.

For more information, please visit www.multiconn.it

Kontakt

DiBcom
A1, voie La Cardon/Parc Gutenberg
F-91120 Palaiseau
Julia Irrgang
Open2Europe
Social Media