Anstreichen, um zum Beginn der Heizperiode die Heizkosten zu reduzieren

Der Idealanstrich gegen Heuschnupfen- und Hausstauballergie spart auch Heizenergie
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Deutsche Mieterbund meldete es immer wieder und die Medienberichte überschlagen sich, dass Energiekosten auch dieses Jahr weiter ansteigen. Niemand muss aber ratlos die Energiepreise ansteigen sehen! Noch vor Beginn der Heizperiode bietet SOLAKLIM in Düsseldorf eine wirklich ideale Lösung für schmale Geldbeutel an: PHN KLIMAFARBE. Der energiesparende Innenanstrich zieht den ansteigenden Heizkosten einen Strich durch die Rechnung! Natürlich können dünne Anstriche nicht dämmen! Es sind die nachstehend beschriebenen Effekte die dem Allergiker und Verbraucher bis zu 25 % hohe Heizkostenersparnisse bei höchstem Wohnkomfort erlauben:

Heizkosten durch Anstreichen reduzieren

PHN KLIMAFARBE erhöht die Temperatur der Wandflächen. Der Anstrich hält die Lufttemperatur unter den Raumdecken wie über den Böden ca. gleich hoch und unterdrückt thermische Luftzirkulationen. Die subjektive Wohlfühltemperatur stellt sich damit schon bei ~1 - 3 °C tieferer Raumtemperatur ein und das reduziert die Lüftungs- und Wandwärmeverluste. Ohne Luftzirkulation ist auch der Konvektionswärmeverlust an die Raumwände klein und die Raumauskühlung wird sehr gering. Gegenüber herkömmlichen Innenanstrichen kann der Allergikeranstrich in der Regel bis zu 25 % Heizkosten sparen. Doch die Innenfarbe kann noch mehr!

Staubarme Raumluft kann Heuschnupfen- und Allergie verhindern

Die Zahl der Asthmatiker, Heuschnupfen und Hausstaballergiker verdreifachte sich in den letzten drei Jahrzehnten. Unter Feinstaub-, Asthma und Allergieproblemen leiden mittlerweile 20 bis 30 % der Deutschen. Die mit PHN KLIMAFARBE gleichmäßig erwärmten Anstrichflächen unterdrücken die thermische Luftzirkulation im Raum. Die Luftschwebstoffe sinken schwerkraftbedingt direkt zu Boden und wirbeln nicht neu in die Atemorgane von Asthmatikern, Pollen- und Hausstauballergikern hoch. Die Luft ist staubarm und bleibt in der Regel allergiefrei.

Gutes Raumklima in schimmelfreien wohnbehaglichen Räumen

Durch die feuchteregulierende Pufferwirkung optimiert PHN KLIMAFARBE darüber hinaus das Raumklima. Die Anstrichfläche verhindert die Nassfilmbildung und wirkt der Schimmelpilzbildung entgegen. Klimafarbe ist mattweiß oder farblich getönt erhältlich und schafft optisch brillante Wandeffekte. Die gleichmäßig temperierten Anstrichflächen sorgen außerdem für sehr hohe thermische Wohnbehaglichkeit.

Kontakt

solarcolor e.K.
Am Heidberg 26
D-40627 Düsseldorf
Dipl. Ing. Lothar Schuster
Geschäftsführer
E-Mail:

Bilder

Social Media