HSE unterstützt Bewegungsförderung von Schülern: Mitarbeiterin macht sich für ein Bauwagen-Projekt stark

(PresseBox) (GROSS-UMSTADT, ) Schüler bewegen sich zu wenig. Das will die Ernst-Reuter-Schule in Groß-Umstadt ändern. Ein ausrangierter Bauwagen wurde angeschafft, der als Depot und Ausgabestation für Spiel- und Sportgeräte dienen soll. Diese sollen in den Pausen ausgegeben werden, um sie für Bewegung mannigfaltiger Art zu nutzen. Über eine befreundete Lehrerin hatte Gabriele Neumeister, Mitarbeiterin der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE), von dem Bauwagenprojekt erfahren und es beim diesjährigen Mitarbeitersponsoring eingereicht. Ihr Projekt erhielt für den Bereich Sport den Zuschlag.

Am Freitag (5.) überbrachte Gabriele Neumeister anlässlich des Schulfestes der Ernst-Reuter-Schule 1.250 Euro zur Finanzierung des Bauwagenprojekts an die stellvertretende Schulleiterin Gisela Scheiber. Anschließend wurde der Bauwagen offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben.

Schülerinnen und Schüler der Klasse FH2/Förderschule für Lernhilfe hatten den Bauwagen rundum erneuert. Unter Anleitung der Referendarin Simone Grubmüller waren zunächst Fotos von Schülern in sportlicher Betätigung gemacht worden. Die Umrisse der Körper wurden dann auf den Bauwagen übertragen, konturiert und ausgemalt. Die Schüler/innen waren begeistert: "Es bringt Abwechslung in den Schulalltag, wenn der Unterricht nicht immer im Klassenzimmer stattfindet", meinte ein Schüler. Eine Klassenkameradin ergänzte: "Es ist schön zu sehen, wie etwas entsteht, an dem man schon von Anfang an bei der Planung beteiligt war."

Mit dem Mitarbeitersponsoring möchte das Unternehmen seine Mitarbeiter direkt in seine Sponsoring-Aktivitäten einbeziehen. Pro Jahr werden seit 2003 vier Projekte aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Kultur und Sport mit je 1.250 Euro gefördert.

Kontakt

HEAG Südhessische Energie AG (HSE)
Frankfurter Strasse 110
D-64293 Darmstadt
HEAG Suedhessische Energie AG
Konzernkommunikation
Social Media