USU AG gewinnt Großprojekt der Alexander von Humboldt-Stiftung

(PresseBox) (Möglingen, Bonn, ) Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat die USU AG mit der Konzeption und Realisierung eines neuen zentralen Informationssystems für die Stiftungs- und Stipendienverwaltung beauftragt. Das Gesamtvolumen umfasst mehr als 1.200 Personentage (PT) und enthält Entwicklungsleistungen, Software-Migration, Pflege, Wartung und Beratungs-Services. Ziel des Vorhabens ist eine nachhaltig verbesserte Unterstützung aller Kernprozesse der Alexander von Humboldt-Stiftung. Die kompletten Services werden von der Bonner Niederlassung der USU AG erbracht. USU konnte sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung durchsetzen. Das Projekt startete Mitte August 2008, die Produktivsetzung der Gesamtlösung ist für Ende 2009 geplant.

Das neue, modular aufgebaute Gesamtsystem für die Stipendienverwaltung (ISA) soll als zentrale Informations- und Kommunikationsdrehscheibe sämtliche Abläufe automatisiert unterstützen. Dazu gehören u.a. die Verwaltung der unterschiedlichen Stipendienprogramme, die Abbildung der Auswahl- und Entscheidungsabläufe, Informationen über die Förderung- und Auszahlung sowie ein aussagekräftiges Berichtswesen.

Nach einer umfangreichen Evaluierungsphase erhielt USU den Zuschlag aufgrund der Fach- und Technologiekompetenz, dem vorgestellten Qualitätsmodell sowie der erfolgreichen Realisierung ähnlich komplexer Referenzprojekte.
Das umfangreiche Projekt wird in mehreren Stufen durchgeführt. Nach dem Start Mitte August werden die USU-Experten bis Dezember die Fachkonzeption erstellen. Parallel dazu entsteht die technische Architektur. Die Umsetzung der komplexen Java-Applikation einschließlich Schnittstellen und Datenmigration wird bis September 2009 erfolgen. Nach Tests und Mitarbeiterschulungen ist die Produktivsetzung für Ende 2009 vorgesehen. Flankierend wird ein Wissensportal dem Projektteam, aber auch den Verantwortlichen der Alexander von Humboldt-Stiftung jederzeit den transparenten Zugriff auf sämtliche Projekt-relevanten Informationen ermöglichen.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu.de abrufbar.

Kontakt

USU Software AG
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Magdalena Brzakala
PR
Social Media