Vorhang auf: Advanstar präsentiert Programm zur DMS-Konferenz und lädt zur Online-Registrierung ein

(PresseBox) (Essen, ) Das komplette Programm der DMS-Fachkonferenz ist ab sofort im Internet unter www.dmsexpo.de zu finden. Die facettenreiche Konferenz bietet sowohl für DMS-Fachkundige als auch für Einsteiger ein attraktives Programm. Interessenten können sich von nun an online für die Teilnahme registrieren und profitieren dabei vom Frühbucherrabatt. Die DMS-Konferenz findet vom 7. bis 9. September 2004 parallel zur DMS-Messe in Essen statt.

Experten und Visionäre aus den Bereichen Entwicklung, Beratung und Anwendung referieren und diskutieren über neue branchenspezifische Lösungen und die rechtlichen Aspekte bei der Nutzung von Enterprise-Content-Management-Systemen: Der Stand der Anwendung der elektronischen Signatur, die Rechtssicherheit der elektronischen Personalakte und das schnelle Reagieren auf veränderte Marktsituationen mit Hilfe von integriertem Prozess- und Dokumenten-Management sind nur einige der Themen während der dreitägigen Veranstaltung. Neugierig machen auch – wegen ihrer besonderen Aktualität – die angekündigten Konferenzsitzungen zu den Begriffen Collaboration, Virtual Repository, Enterprise Content und Records Management sowie deren Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen oder Behörden.

Innerhalb der sechs Konferenzreihen erhalten die Teilnehmer Antworten auf Fragen zu den Voraussetzungen für eine sichere E-Mail-Archivierung oder zur Identifizierung steuerlich relevanter Daten gemäß GDPdU. Ausgewiesene Fachleute vermitteln zudem in Tutorials Detailwissen im Bereich Dokumentenklassifikation, über neue Dateiformate in der Archivierung und die Rechnungserfassung in SAP R/3. Es werden etwa 250 Konferenzteilnehmer aus unterschiedlichen Industriezweigen und aus der öffentlichen Verwaltung erwartet.

Erfreulich ist nicht nur das attraktive Programm, sondern auch die niedrigen Preise für die Konferenzteilnahme. Dabei kann der Besucher zwischen drei Konferenzpaketen wählen. Bis zum 24. August gelten die Frühbucherpreise. Der Veranstalter hat die Teilnahmepreise bewusst niedrig angesetzt. So kostet ein Ticket für alle drei Konferenztage lediglich 390,- Euro; ein Ein-Tages-Ticket nur 150 Euro. Dazu Jörg Schmale, Projektleiter DMS EXPO & Konferenz: „Wir wollten die Einstiegshürde möglichst gering halten, um einem breiten Publikum den thematischen Zugang zu einer Technologie zu ermöglichen, die immer mehr Unternehmen im Zuge eines globalen Wettbewerbs einen Weg zu mehr Effizienz und schnelleren Reaktionsmöglichkeiten aufzeigt. Außerdem wird die Frage nach der Prüfbarkeit digitaler Unterlagen von vielen Unternehmen noch immer ausgeklammert – aber eben nicht mehr vom Steuerprüfer.“ Der Besuch der DMS-Messe ist traditionell nach vorheriger Registrierung kostenlos.

Für Mitglieder des VOI (Verband Organisations- und Informationssysteme) hält Advanstar ein zusätzliches Schmankerl bereit: Sie erhalten auf die Konferenzpreise zusätzlich 30 % Rabatt. Der VOI ist auch in diesem Jahr ideeller Träger der DMS und gestaltet das Konferenzprogramm aktiv mit.

Kontakt

Advanstar Communications Germany
Landsberger Straße 101
D-45219 Essen
Social Media