SAS veranstaltet 22. europäische Anwenderkonferenz: SAS Forum International findet vom 15. bis zum 17. Juni 2004 in Kopenhagen statt

Mehr als 2.000 Teilnehmer aus über 45 Ländern erwartet -- 140 Vorträge von CEOs, CFOs, CMOs, CIOs und weiteren Führungskräften
(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Business-Intelligence-Marktführer SAS lädt ein zu seiner 22. europäischen Anwenderkonferenz, die in diesem Jahr erstmals unter ihrem neuen Namen „SAS Forum International“ vom 15. bis 17. Juni 2004 im Bella Center in Kopenhagen stattfindet. Auf dieser Konferenz können sich die mehr als 2.000 erwarteten Teilnehmer aus über 45 Ländern drei Tage lang intensiv zu allen Aspekten rund um Business Intelligence (BI) informieren. Auf der Referentenliste für die insgesamt 140 Vorträge stehen zahlreiche Führungskräfte renommierter Unternehmen wie Vodafone, Barclaycard oder Amazon.com sowie SAS Experten und namhafte Analysten. Als Keynote-Speaker konnte SAS Dr. Joseph E. Stieglitz, Nobelpreisträger für Wirtschaft 2001, gewinnen. Für die Teilnehmer bietet das Forum außerdem einen besonderen Service: Zusammen mit Intel richtet SAS auf der Konferenz erstmalig ein Wireless-Internet-Café ein.

Das SAS Forum International unterteilt SAS in drei Themenbereiche, denen jeweils ein Veranstaltungstag gewidmet ist. Der erste Tag „SAS in the Board Room“ adressiert vor allem Führungskräfte und untersucht die Frage, wie sich unternehmensweite Strategien mithilfe von Business Intelligence implementieren, umsetzen und steuern lassen. Am zweiten Tag erleben die Teilnehmer „SAS in Action“: In verschiedenen Seminarreihen geht es um den praktischen Einsatz der SAS Lösungen, aufgegliedert nach einzelnen Branchen wie dem Finanzsektor, dem öffentlichen Bereich, dem produzierenden Gewerbe, Versorgungsunternehmen und der Pharmaindustrie. Außerdem adressieren die Referenten an diesem Tag auch „horizontale“, also Branchen übergreifende Themen wie Customer Intelligence und IT Performance Management.

Der dritte Tag steht im Zeichen der technologischen Innovation: Im Mittelpunkt der „SAS Technology Expertise“ steht die kürzlich eingeführte SAS9 Intelligence Plattform: SAS Experten berichten über Verbesserungen und Erweiterungen der SAS Software – als Schlagworte seien hier die Themen Benutzerfreundlichkeit, Skalierbarkeit, Administrierbarkeit und Integrationsfähigkeit genannt. Außerdem sprechen verschiedene Unternehmen als „Early Adopter“ über ihre ersten Erfahrungen mit der neuen Business-Intelligence-Plattform. Selbstverständlich kommen darüber technologische Dauerbrenner wie ETL, Data Warehousing, Datenmanagement, OLAP und Data Mining nicht zu kurz: Auch aus diesem Themenbereich zeigen SAS und seine Kunden aktuelle Entwicklungen und neue Einsatzgebiete.

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media