Verjüngungskur für Werkzeuge - Walter-Reconditioning-Service stellt Originalqualität her

Walter auf der AMB in Stuttgart vom 9. bis 13. September: Halle 1, Stand G 32
Das Nachschleifen und Wiederbeschichten von High-Tech-Werkzeugen rechnet sich. Dreimal im Walter-Service-Center bedeutet 50 Prozent weniger Werkzeugkosten. (PresseBox) (Stuttgart, ) Für High-Tech-Werkzeuge aus Vollhartmetall rechnet sich das Nachschleifen und Wiederbeschichten. Unter dem Strich wird aber nur gespart, wenn die Qualität dem Original entspricht. Das ist beim Reconditioning-Service der Walter AG der Fall.

Das Wiederaufarbeiten verschlissener Werkzeuge hat seine Tücken. Mit welcher Geometrie, insbesondere im Mikrobereich der Schneidkante, und mit welcher Art Beschichtung wurden die Werkzeuge einst hergestellt? Diese Frage kann allein der Hersteller beantworten. Sollen die teuren VHM-Bohrer und -Fräser wieder die alte Performance erhalten, ist das nur durch ein originalgetreues Reconditioning möglich. Walter verwendet bei der Aufarbeitung gebrauchter Werkzeuge dieselben Maschinen, Beschichtungsanlagen und NC-Programme wie bei der Herstellung von Neuwerkzeugen. "Die Prozesse sind absolut identisch", versichert Michael Fink, Leiter im Produktmanagement bei Walter, "aus diesem Grunde erhalten die Werkzeuge, die unseren Reconditioning-Service durchlaufen, zu 100 Prozent die Qualität von Neuwerkzeugen."

Daneben stimmt auch die Logistik. Der Tübinger Werkzeughersteller hat sich viele Gedanken über die perfekte Abwicklung gemacht. Im Zentrum steht die so genannte "Redbox", ein Werkzeugbehälter, in dem die verschlissenen Walter, Walter Titex und Walter Prototyp Werkzeuge gesammelt, vom Lieferservice abgeholt und zum Kunden zurückgebracht werden. Ein Spezialisten-Team mit langjährigen Erfahrungen im Nachschleifen und Beschichten sorgt für eine originalgetreue Wiederaufarbeitung. Standardwerkzeuge mit Beschichtung sind innerhalb von 10 Tagen quasi im Neuzustand wieder beim Anwender.

Das Einsparpotenzial, das der Reconditioning-Service bietet, ist enorm. Michael Fink: "Dreimaliges Nachschleifen und Wiederbeschichten entspricht einer Reduzierung der Werkzeugkosten um etwa 50 Prozent." Die Nachfrage bei den Anwendern ist so groß, dass Walter diesen Service im In- und Ausland verstärkt ausbauen wird. Schon jetzt können Kunden außer am Stammsitz Deutschland auf zehn weitere Reconditioningcenter weltweit zugreifen. "Das ist eine kleine logistische Meisterleistung", sagt Michael Fink, "wenn man bedenkt, dass unsere Redbox turnusmäßig beim Kunden abgeholt und wieder angeliefert wird."

Bild 1: Nachschleifkreislauf

BU: Nachschleifkreislauf: Das Nachschleifen und Wiederbeschichten von High-Tech-Werkzeugen rechnet sich. Dreimal im Walter-Service-Center bedeutet 50 Prozent weniger Werkzeugkosten.

http://www.pr-x.de/...

Bild 2 und 3: Michael Fink, Redbox

BU: Michael Fink, Leiter im Produktmanagement bei der Walter AG: "Werkzeuge, die unseren Reconditioning-Service durchlaufen, erhalten zu 100 Prozent die Qualität von Neuwerkzeugen."

http://www.pr-x.de/...

http://www.pr-x.de/...

Walter, Walter Titex und Walter Prototyp - drei Kompetenzmarken unter einem Dach:

Als weltweit tätige Firmengruppe entwickelt, produziert und vertreibt die Walter AG Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung. Unter dem Dach von Walter sind die drei bekannten Kompetenzmarken Walter, Walter Titex und Walter Prototyp vereint. Der Stammsitz der Walter AG ist in Tübingen/Deutschland. Weltweit sind insgesamt ca. 2.800 Mitarbeiter beschäftigt. Mit rund 50 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern wird eine weltweite Präsenz auf allen Kontinenten gewährleistet.

Die 1919 gegründete Walter AG gehört zu den führenden Anbietern von extrem produktiven HM- und PKD-Wendeplatten-Werkzeugsystemen zum Drehen, Bohren und Fräsen. Walter Titex ist ein weltweit bekannter Markenname für Hochleistungs-Bohrwerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall. Walter Prototyp ist eine führende Marke für innovative Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall mit High-Tech-Beschichtungen. www.walter-tools.com

Pressekontakt:

Walter AG
Ute Gutmann
Headquarter Marketing Communication
Derendinger Str. 53
72072 Tübingen
Telefon: +49 7071 701-366
Telefax: +49 7071 701-485
E-Mail: ute.gutmann@walter-tools.com
www.walter-tools.com

PR-Agentur:
PRX Agentur für Public Relations
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
D-70567 Stuttgart

Bilder

Social Media