Tektronix unterstützt mit MPEG-Testsystem die nächste Generation der Kompressions-Technologien

Neue Tools für H.264 und Windows Media 9 ermöglichen Videogeräte-Herstellern die Verifizierung neuer Video-Applikationen
(PresseBox) (Bracknell, GB, ) Tektronix, Inc. (NYSE: TEK), ein führender Anbieter von Test-, Mess- und Monitoring-Werkzeugen, kündigte für seinen leistungsfähigen MPEG-Transportstrom-Tester neue Design-Verifizierungstools für die kommende Generation der Video-Kompressionstechnologien an. Die neuen Tools unterstützen H.264 und Microsoft Windows Media 9 (MWV9). Damit können Hersteller von Video-Equipment ihre Soft- und Hardware-Designs in bezug auf diese neuen Technologien verifizieren.

H.264, entwickelt von der ITU-T, und WMV9 sind Videokompressions-Technologien der kommenden Generation und unterstützen hochwertiges, komprimiertes Video bei geringer Bitrate. Microsoft stellte die in dem WMV9-Codec genutzte Kompressionstechnologie dem Technischen Komitee C24 der SMPTE (Society of Motion Picture and Television Engineers) im letzten September zur Verfügung, um sie als frei verfügbaren Standard zugänglich zu machen.

Mit den neuen Technologien können Entwickler und Hersteller Produkte realisieren, die bei deutlich geringerer Bandbreite eine gleich gute Bildqualität ermöglichen. Die so frei werdende Bandbreite kann von TV-Betreibern dazu genutzt werden, mehr Content wie z.b. HD-Dienste zu übertragen oder die Betriebskosten bei reduzierter Bandbreite zu senken. Der AD953A von Tektronix ist das erste Gerät, mit dem Entwickler ihre Designs im Hinblick auf H.264 und WMV9 verifizieren können. Der Tester ist kompatibel zu der Standalone-Transportstrom-Analysesoftware (Version 6.7 und höher) für entsprechende PC-basierte zeitversetzte Analysen. Damit steht das erste System für die Transportstrom-Analyse zur Verfügung, das sowohl H.264 als auch VC-9 unterstützt.

„Tektronix ist technologisch führend im Bereich Test und Verifizierung von komprimiertem Video,“ sagte Jonathan Usher, Director der Windows Digital Media Division von Microsoft. „Mit der Unterstützung durch Tektronix sind wir überzeugt, dass Entwickler und Betreiber Windows Media 9 erfolgreich einsetzen und für ihre Kunden ein neues Maß für Bildqualität bereitstellen werden.“

„Tektronix bietet auch für die neuesten Video-Kompressionstechnologien Test- und Verifizierungsslösungen,“ sagte Todd Biddle, Vice President der Video Product Line von Tektronix. „Um erfolgreich zu sein, müssen Entwickler und Hersteller sicherstellen, dass ihre H.264- und WMV9-Designs funktionieren. Das AD953A-Testsystem von Tektronix erfüllt mit der entsprechenden Analyse-Software als bisher einzige Lösung die Anforderungen der neuen Generation an Kompressions-technologien.“

Die AD953x-Plattform Der AD953A bietet Aufzeichnungs- und Abspielmöglichkeiten. Er unterstützt sowohl Echtzeit- als auch zeitversetzte MPEG-Analyse sowie Multiplexing für die einfache Erzeugung neuer Transportströme. Als Optionen stehen Karussell-Analyse und -Generation für das Testen von interaktiven TV-Systemen zur Verfügung.

Kontakt

Tektronix GmbH
Heinrich-Pesch-Straße 9-11
D-50739 Köln
Angela Beissbarth
PRA in England
Social Media