bmcm veröffentlicht aktualisierte Version ihres Katalogs für Messsysteme

Unter dem Titel "DATA ACQUISITON" stellt die BMC Messsysteme GmbH (bmcm) im Bereich PC-Messtechnik eine überarbeitete Produktübersicht ihres Angebots für Messsysteme, Messkarten, Datenlogger und Verstärkermesssysteme vor
(PresseBox) (Maisach, ) Data Acquisition (DAQ), bzw. Messdatenerfassung, ist in der Messtechnik der Bereich, der für das Messen und Aufbereiten einer physikalischen Größe (z. B. Spannung, Temperatur, Geschwindigkeit) verantwortlich ist.
Der Bereich der PC-Messtechnik bedient sich des Computers als Hilfsmittel, um Messungen zu starten, Signalwerte zu speichern und zu analysieren. In diesem Fall werden physikalische Größen direkt oder mit Hilfe von Sensorik als Spannungen gemessen und zu einem an einen PC angeschlossenen Messsystem geleitet. Damit die erfassten Signale vom PC lesbar und damit auch verwertbar sind, werden sie vom AD-Wandler in der Messdatenerfassungseinheit digitalisiert und zum PC weitergeleitet.

Da Messaufgaben unterschiedlichste Anforderungen an ein Messsystem stellen, sind jene in verschiedensten Ausführungen erhältlich. So empfiehlt es sich bei der Auswahl eines geeigneten Messsystems, die folgenden Aspekte zu berücksichtigen:

- Art des zu erfassenden Signals
- erforderliche Mobilität
- Umgebungsbedingungen
- PC-Schnittstelle
- Preis - Leistung - Qualität

Aus diesem Grund präsentiert die BMC Messsysteme GmbH (bmcm) im Katalog "DATA ACQUISITION" ihr Angebot an internen und externen Messsystemen, die über verschiedene PC-Schnittstellen (USB, LAN, PCI, ISA, PC/104, CAN, RS232) mit dem PC verbunden sind.

Die in den PC integrierten bmcm Messkarten gewährleisten eine hohe Störsicherheit und eignen sich aufgrund ihrer geringen Latenzzeiten besonders zum Steuern und Regeln.

Dahingegen bieten externe Messsysteme hohe Flexibilität und Mobilität - ideal für den Anschluss an Laptops.
Mit den LAN-Messsystemen von bmcm können dezentrale Messungen über große Entfernungen problemlos realisiert werden. Konkurrenzlos in Bezug auf Preis-/Leistungsverhältnis im Bereich USB-Messtechnik ist das neue 16-Bit Messsystem USB-AD16f, das Signale galvanisch getrennt mit 250kHz Summenabtastrate erfasst.

Eine Sonderform in der Messdatenerfassung sind Datenlogger, die selbst einen integrierten Speicher besitzen. Da der PC nur zum Auslesen und Auswerten der Messdaten benötigt wird, bieten sich diese besonders für mobile Messungen und zur Langzeitüberwachung an.
Hervorzuheben in dieser Kategorie ist die 2. Generation des Datenloggers ePCII-LOG in ETX-Technik, der besonders für den mobilen Einsatz im Fahrzeugbereich oder in rauer Umgebung zu empfehlen ist.

Einen völlig neuen Bereich im Produktangebot der BMC Messsysteme GmbH (bmcm) stellen die hochkompakten Verstärkermesssysteme der AMS-Serie dar. Diese sind mit integriertem LAN- oder USB-Messsystem als Tischgerät (42TE) oder 19''-Racksystem (84TE) erhältlich. Ihr modulares Konzept erlaubt die Ausstattung des Geräts mit 5B-Verstärkern und Anschlusstechnik zu einem individuellen Komplettsystem.

Die überarbeitete Ausgabe des "DATA ACQUISITION" Katalogs präsentiert ein übersichtliches und umfassendes Bild der erhältlichen bmcm Messsysteme inklusive aller erwähnten Produktneuheiten. Er kann bei bmcm kostenlos angefordert (beratung@bmcm.de ) oder als PDF von der Website geladen werden (--> http://www.bmcm.de ).
Zusätzlich stehen weitere Produktkataloge ("AMPLIFIERS", "SOFTWARE", "PC-SYSTEMS"), sowie ein Firmenportrait ("PRESENTATION") zur Verfügung.

Kontakt

BMC Messsysteme GmbH (bmcm)
Hauptstrasse 21
D-82216 Maisach
Frank Schlenner
Sales / Verkauf
Sales Manager / Verkaufsleiter

Bilder

Social Media