Sparkassen DirektVersicherung AG beauftragt iCrossing

iCrossing GmbH (PresseBox) (München, ) Die iCrossing GmbH, ehemals 3GNet GmbH, hat einen weiteren Neukunden gewonnen: Die Sparkassen DirektVersicherung AG vertraut ab sofort auf die Kompetenz der Spezialisten für digitales Marketing. iCrossing wird die in Düsseldorf ansässige Direktversicherung gezielt bei der Vermarktung von KFZ-Versicherungsverträgen unterstützen. Der Vertrag beinhaltet verschiedene Maßnahmen in den Bereichen Suchmaschinenmarketing (SEM), Affiliate Marketing sowie Suchmaschinenoptimierung (SEO). Basierend auf einem CPO, der deutlich unter dem üblichen Marktdurchschnitt liegt, stellt das Projekt eine besondere Herausforderung bezüglich der Kampagneneffizienz und innovativer Vermarktungsansätze dar. Neben bezahlten und natürlichen Suchmaschinen-Ergebnissen wird iCrossing auch suchmaschinenoptimierte Landingpages in die SEM-Strategie einbeziehen.

„Das umfassende Know-how von iCrossing sowie die langjährige Erfahrung in der Anlage und der Optimierung großer Accounts in den Bereichen Finanzen und Versicherungen hat uns überzeugt. Wir sind uns sicher, dass wir bei der Online-Vertriebsoffensive für unsere KFZ-Versicherung gut mit iCrossing fahren“, erklärt Dr. Jürgen Cramer, Vorstand der SparkassenDirektversicherung AG.

Als Verbundunternehmen der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe bietet die Sparkassen DirektVersicherung AG Kunden die wichtigsten Versicherungen für den privaten Bereich: KFZ-, Privathaftpflicht-, Hausrat-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung. Als Direktversicherer ermöglicht sie den direkten Kauf von Versicherungsprodukten sowie die schnelle Abwicklung von Schadensfällen. Das faire Preis-Leistungs-Verhältnis, für das der Direktversicherer einsteht, gilt auch für die Abrechnung der Marketing-Maßnahmen. Diese erfolgt performanceabhängig und basiert auf der Anzahl der generierten Versicherungsverträge.

Kontakt

iCrossing GmbH
Brienner Str. 53
D-80333 München
Kathrin Stark
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media