Wie funktioniert „Nano“?

Saarbrücker Kompetenzzentren veranstalten einwöchigen Kurs „Chemische Nanotechnologie“
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Nanotechnologie-Kompetenzzentren cc-NanoChem e. V. und NanoBio-Net e. V. laden in diesem Jahr erstmals gemeinschaftlich zum Kurs „Summer School Chemische Nanotechnologie“ nach Saarbrücken ein.

Die Veranstaltung findet vom 6. bis 10. Oktober 2008 bereits zum sechsten Mal am renommierten Leibniz-Institut für Neue Materialien (INM) statt. Sie wendet sich an Studenten und junge Wissenschaftler aus Chemie, Physik, Biologie und Werkstoffwissenschaften, die fundiertes Grundlagenwissen in dieser Zukunftstechnologie erwerben möchten.

Auf dem Programm steht die ganze Bandbreite der Chemischen Nanotech-nologie: Von den Grundlagen, der Synthese, der Verarbeitung und Charak-terisierung von Nanomaterialien über biomedizinische Anwendungen bis zu Herstellung und Anwendung von Nanomaterialien im industriellen Maßstab.

Als Referenten konnten die Veranstalter 30 Experten aus Wissenschaft und Industrie gewinnen.

Neben der Wissensvermittlung soll die Veranstaltung den Teilnehmern auch eine Chance bieten, zukünftige Arbeitgeber oder Projektpartner kennenzuler-nen. Eine Besichtigungstour zu führenden Nano-Unternehmen und durch Laboratorien des INM rundet das Programm ab.

Unter www.cc-nanochem.de finden Interessenten das komplette Seminar-programm und ein Anmeldeformular.

Kontakt

Advanced Materials Science rano GmbH
Gerhardstr. 11
D-66126 Saarbrücken
Dr. Martin Schubert
cc-NanoChem e. V.
Social Media