Gesucht: CRM-Projekte, die dem Kunden nutzen

(PresseBox) (Würzburg, ) Auch in diesem Jahr zeichnen acquisa, die Zeitschrift für erfolgreiches Absatzmanagement und die CRM-Expo, Europäische Leitmesse für Kundenbeziehungs-management, wieder besonders gut geplante und erfolgreich umgesetzte CRM-Projekte mit dem CRM-Best-Practice-Award aus. Diesmal steht dabei die Frage "CRM- und was kommt davon beim Kunden an?" im Mittelpunkt.

Der CRM-Best-Practice-Award soll Customer Relationship Management und die Auswirkungen auf Mitarbeiter, Prozesse und Organisation noch stärker ins Bewusstsein unserer Gesellschaft bringen. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der Frage: Welche Verbesserungen haben die Kunden wirklich erfahren und wie wurden diese ermittelt?

Erstmals werden Gewinner in den Kategorien: "Business-to-Business", "Business-to-Consumer" und "Mittelstand" ihr preisgekröntes Konzept im Kongress auf der CRM-Expo am 10. November ausführlich vorstellen können. Die Kongressreihe "CRM@itsbest" präsentiert die Silber und Goldpreisträger der drei Kategorien.

Für den Award werden beispielgebende Leistungen gesucht, die als Benchmark für andere Unternehmen gelten können. Dabei soll nicht die Technologie, sondern das Unternehmen, seine Organisation und Prozesse im Vordergrund stehen. Eingereicht werden können CRM-Projekte, deren Durchführung abgeschlossen ist, beziehungsweise abgeschlossene Teilprojekte einer CRM-Strategie. Einsendeberechtigt sind alle Unternehmen, die Customer Relationship Management anwenden sowie Beratungsunternehmen und Systemintegratoren, die ein konkretes Kundenprojekt beschreiben.

Bewertet werden unter anderem Unternehmensstrategie, Durchführung einer Ist-Analyse, Konzeptansatz und Umsetzung. Bei der Bewerbung sollte das Projekt vollständig und schlüssig dargestellt werden.

Der Einsendeschluss für die erste Runde ist der 30. August 2004. Bewerbungsunterlagen erhalten Sie ab 1. Juni bei: regine.plumeyer@schimmelverlag.de.

Kontakt

Haufe-Lexware Services GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Social Media