TEST-FUCHS bereichert Hamburgs Luftfahrt

Österreichischer Zulieferer eröffnet Niederlassung im hit-Technopark
(PresseBox) (Hamburg, ) Das Luftfahrtcluster der Metropolregion Hamburg ist um einen wichtigen Weltmarktführer reicher. Das österreichische Unternehmen TESTFUCHS eröffnete heute im hit-Technopark eine Niederlassung. Der Zulieferbetrieb ist weltweit führend im Bereich Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Prüfanlagen für Luft- und Raumfahrt. Mit dem Hamburger Standort will TEST-FUCHS den Service bei seinen Kunden - darunter auch Airbus - verbessern und die Aktivitäten im norddeutschen Raum weiter ausbauen.

"Hamburg ist mit den großen Betrieben Airbus, Lufthansa Technik und dem Airport Hamburg sowie den 300 kleinen und mittelständischen Unternehmen das weltweit drittgrößte Netzwerk der zivilen Luftfahrtindustrie. Seit Anfang September gehört es zu den fünf besten Clustern der Bundesrepublik. Mit TEST-FUCHS ergänzt ein wichtiger Player unser Netzwerk mit dem wir unsere Stärken noch weiter ausbauen können", sagt Hamburgs Wirtschaftssenator Axel Gedaschko.

TEST-FUCHS wurde 1946 in Österreich gegründet und ist heute auf die Entwicklung, die Konstruktion und die Fertigung von Prüfanlagen für die Luft- und Raumfahrt, GSE (ground support equipment) und AGE (aircraft ground equipment) spezialisiert. Bis heute hat TESTFUCHS Prüfanlagen für über 90 verschiedene Flugzeugtypen gebaut, die weltweit im Einsatz sind und entsprechend unterstützt und betreut werden müssen. Das Unternehmen, das rund 300 Mitarbeiter beschäftigt, verfügt über Niederlassungen in Österreich, Italien, Großbritannien und neben Erding nun auch über zwei in Deutschland.

TEST-FUCHS hat seine hanseatische Betriebsstätte im hit-Technopark, südlich der Elbe angesiedelt. Der Technopark gilt als Partner und Plattform für Hamburger Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen speziell im Technologiebereich entwickeln und umsetzen wollen. Das bedarfsgerechte Vermietkonzept und die wachstumsorientierten Beratungsleistungen im hit-Technopark sowie die Lage des Standortes sind ideale Vorrausetzungen für TEST-FUCHS.

"Die Nähe zu unserem Kunden Airbus in Finkenwerder sowie zum Harburger Channel schafft eine gute Basis, unsere Aktivitäten im norddeutschen und Hamburger Raum weiter auszubauen", freut sich Volker Fuchs, Geschäftsführer des Unternehmens. Ab Ende des Jahres wird beispielsweise jedes Airbus-Seitenleitwerk bei der Endabnahme von einem TEST-FUCHS-Prüfstand kontrolliert.

Über TEST-FUCHS

Gegründet 1946 ist TEST-FUCHS heute noch ein Familienbetrieb, der von Ing. Volker Fuchs geleitet wird. Um den Kunden optimales Service bieten zu können, gibt es neben dem Hauptsitz in Österreich Tochterunternehmen in Deutschland, Italien und Großbritannien, die insgesamt 300 Angestellte beschäftigen. TEST-FUCHS ist international bekannt für die Entwicklung und Produktion von maßgeschneiderten Prüfeinrichtungen in der militärischen und zivilen Luft- und Raumfahrt, mit einem sehr hohen Qualitätsstandard. Die Produktion umfasst stationäre und mobile Testgeräte für verschiedene Medien (Hydraulik, Pneumatik, Kraftstoff, Elektrik/Elektronik) und verschiedenste Komponenten. Der TEST-FUCHS Service beinhaltet Software, Kalibrierung, Instandhaltung und vieles mehr. Zu den Kunden zählen weltweit zivile Luftfahrzeughersteller und Wartungsbetriebe, sowie militärische Einrichtungen der Luftfahrt in ganz Europa.

Über den hit-Technopark

Der hit-Technopark ist Partner und Realisierungsplattform für junge und etablierte unternehmen, die innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich Technologie entwickeln und umsetzen wollen.
Mit einem bedarfsgerechten Vermietkonzept, den wachstumsorientierten Beratungsleistungen sowie der Zusammenführung von Wissenschaft und Praxis schafft der hit-Technopark die idealen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Unternehmenswachstum am Standort Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hit-technopark.de und www.hit-INNOTECH.de.

Kontakt

Initiative Luftfahrtstandort Hamburg
Habichtstr. 41
D-22305 Hamburg
Kirstin Rüther
Initiative Luftfahrtstandort Hamburg
Pressereferentin
Uwe Kleber
Behörde für Wirtschaft und Arbeit
PR und Branchenbetreuung Luftfahrtindustrie
Franz Neuwirth
TEST-FUCHS
Social Media