ACE: Massenhaft defekte Autoscheinwerfer

(PresseBox) (Stuttgart, ) Über 20 Millionen Fahrzeuge sind nach einer Schätzung des ACE Auto Club Europa immer noch mit zum Teil schwerwiegenden Mängeln an Scheinwerfern, Blinkern und Nebelschlussleuchten unterwegs.

Nach Angaben des Clubs wächst damit die Verkehrsgefährdung. "Je schlechter die Beleuchtung, desto höher das Unfallrisiko", warnte der Leiter der Abteilung Auto und Verkehr des ACE, Gert Schleichert, am Montag in Stuttgart. Nach seinen Worten verlaufen die durch Beleuchtungsmängel verursachten Verkehrsunfälle keineswegs glimpflich. "Alle Erhebungen zeigen, dass bei derartigen Unfällen die Zahl der Verletzten unverhältnismäßig hoch ist". Besorgnis erregend sei auch der Umstand, dass sich rund 40 Prozent der schweren Verkehrsunfälle nachts bei schlechten Lichtverhältnissen ereigneten, obwohl der Anteil der Nachtfahrten an der Gesamtfahrleistung bei unter 20 Prozent liege. Eine häufige Ursache für schlechte Sicht und wachsendes Unfallrisiko sei auch vernachlässigte Autopflege. "Oft ist die Windschutzscheibe von innen mit einem dicken Schmutzfilm überzogen, der einen Nebel- und Blendeeffekt auslöst", so der ACE-Verkehrssicherheitsexperte.

Schleichert rief alle Kraftfahrzeughalter zur kostenfreien Teilnahme an der Internationalen Beleuchtungsaktion auf, die vom 1. Oktober an vier Wochen lang auch in den über 500 ACE-Partnerwerkstätten stattfindet.

Schleichert erneuerte die Forderung des ACE, das Thema Tagfahrlicht auf die politische Tagesordnung zu setzen. "Immer noch blenden unsere Politiker das Problem einfach aus.". Der ACE hatte bereits wiederholt das Verkehrsministerium aufgefordert zu prüfen, ob durch Einführung einer obligatorischen Beleuchtung auch bei Tageslicht die Zahl der Straßenverkehrsunfälle reduziert werden könne. Schleichert wies darauf hin, dass viele europäische Länder die Lichtpflicht am Tage bereits gesetzlich verankert ist. Man müsse dringend eine europäische Regelung herbeiführen.

Der ACE erinnerte daran, dass, wer sein Auto im Oktober zum kostenlosen "Licht-Test 2008" in die teilnehmenden Kfz-Werkstätten fährt, einen Mitsubishi Lancer gewinnen kann. Wie in den Jahren zuvor, erhält jeder Autohalter nach der Überprüfung der Beleuchtungsanlage einen Teilnahmeschein für die Verlosung.

Kontakt

ACE Auto Club Europa e.V.
Schmidener Straße 227
D-70374 Stuttgart
ACE Auto Club Europa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media