SPARTACUS Facility Management® auf der KOMCOM OST gleich zwei Mal vertreten

16. und 17. September 2008, Stand C06a und KISA-Partnerstand F 14 in Halle 4, Messe Leipzig
(PresseBox) (Meerane, ) Neue kommunale Strukturen nach der Kreisgebietsreform in Sachsen sowie die anstehende Doppik-Umstellung erfordern IT-Lösungen für die öffentliche Verwaltung, die Transparenz schaffen und die Prozesse strukturiert und übergreifend abbilden. SPARTACUS Facility Management®, FM-Partner der Kommunalen Informationsverarbeitung Sachsen (KISA), unterstützt in effizienter Weise das Gebäudemanagement in der öffentlichen Verwaltung. Auf der KOMCOM OST werden auf Stand C06a sowie auf dem KISA-Stand F 14 aktuelle Neuerungen in der Software vorgestellt.

Die SPARTACUS-Gebäudebewertung nach Sachwert- und Ertragswertverfahren beispielsweise liefert den Kommunen verlässliche Daten für ihre Eröffnungsbilanz. Die in SPARTACUS integrierte Flurstücksverwaltung stellt alle wichtigen Informationen bereit.

Ein intelligentes „Erstinventur-Konzept“ in SPARTACUS ermöglicht weiterhin die Erstellung von raumbezogenen Inventarverzeichnissen. Damit lässt sich beispielsweise jederzeit nachvollziehen, welche Möbel wo stehen, wann diese wohin umgezogen sind und wie viele PCs aktuell in welchem Raum untergebracht sind. Über Integrationen zu verschiedenen Finanz- und Rechnungswesensystemen stehen diese Daten auch für die Doppik zur Verfügung.
Einmal Aufwand – Doppelter Nutzen!

Der Vortrag „Kommunaler Entscheidungsprozess für ein zentrales Facility Management“ gibt ganz praktische Einblicke in Strategie und Zielsetzung zur Gründung einer Struktureinheit zur Gebäudebewirtschaftung in der Stadtverwaltung Crimmitschau.

Vortragszeiten:
Dienstag, 16. September 2008, 14:00 Uhr – 14:45 Uhr in Raum 1, Halle 4
Mittwoch, 17. September 2008, 12:00 Uhr – 12:45 Uhr in Raum 7, Halle 4

Veranstaltungsort:
Messe Leipzig
Messe-Allee 1
Halle 4
Eingang Ost
04356 Leipzig

Kontakt

SPARTACUS Facility Management® - Ein Produkt der N+P Informationssysteme GmbH
An der Hohen Str. 1
D-08393 Meerane
Dr. Ina Meinelt
Bereichsleiterin Marketing
Social Media