QLogic‘s SANblade Host Bus Adapter schmückt jetzt das „Solaris Ready“-Logo

Von Sun Microsystems verliehenes Gütezeichen steht für einfache Installation, Interoperabilität der Produkte mit Solaris-Betriebssystem und direkte Lauffähigkeit auf SPARC- und X86-Systemen
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) Host Bus Adapter (HBAs) der SANblade 2340-Familie von QLogic unterstützen das Betriebssystem Solaris 9 von Sun Microsystems und lassen sich in SPARC- und X86-basierte Systeme integrieren. Darüber hinaus dürfen die in Single- und Dual-Port-Ausführung erhältlichen Fibre Channel-HBAs künftig das „Solaris-Ready“-Logo des Herstellers tragen. Das Gütezeichen wird Anbieter verliehen, deren Produkte nach SUN-Standards entwickelt und getestet wurden.

SANblade 2340 Host Bus Adapter von QLogic

Bei den SANblade 2340 Host Bus Adaptern handelt es sich um PCI/PCI-X-to-Fibre Channel-Lösungen. Ihr Einsatz bietet sich vor allem zur Optimierung der Leistung in Speichernetzwerken und Cluster-Umgebungen an, da sich im Vergleich zu herkömmlichen PCI-Produkten doppelt so hohe Datendurch-satzraten erzielen lassen. Die Lösungen sind mit einer breiten Palette an Funktionen ausgestattet und verfügen über Leistungsmerkmale, die derzeit bei keinem anderen vergleichbaren Produkt dieser Kate-gorie zu finden sind. Hierzu zählt beispielsweise eine Datendurchsatzrate von 80.000 Input-/Output-Transaktionen pro Sekunde (IOPs) bei einem Datendurchsatz von mehr als 800 Megabyte pro Sekun-de.

Die SANsurfer Management Suite von QLogic

QLogic liefert seine HBAs und Switch-Produkte standardmäßig und ohne Aufpreis mit der SANsurfer Management Suite aus. Kunden können die in dem Softwarepaket enthaltenen Anwendungen direkt für die Verwaltung der in ihrem Speichernetzwerk vorhandenen QLogic-Endgeräte nutzen, ohne dass sie hierfür zusätzlich Lizenzgebühren entrichten müssen. Mit dem Einsatz der SANsurfer Management Suite 3.0 gestaltet sich Verwaltung von HBAs und Switches deutlich einfacher als bisher. Beispielswei-se lassen sich komplexe Aufgaben wie beispielsweise Installations- oder Zoning-Arbeiten mittels be

reitstehender Konfigurationsassistenten leichter durchführen. Langwierige, bislang nur manuell aus-führbare Prozesse können per Point-and-Click (z.B. NEXT, NEXT, NEXT) schneller bewerkstelligt wer-den.

Das Solaris Ready-Programm

Mit dem Solaris Ready-Programm stellt Sun Microsystems sicher, dass von anderen Herstellern ent-wickelte Produkte unter dem Betriebssystem Solaris einsetzbar sind. Der Zertifizierung geht zum einen eine gründliche Geschäftsanalyse des jeweiligen Anbieters voraus. Zum anderen wird in Testreihen geprüft, ob dessen Lösungen vorgegebene Kriterien erfüllen. Hierzu zählt vor allem der Nachweis der Interoperabilität, der sich in der Unterstützung bestimmter Hardware-Systeme sowie des Betriebssy-stem Solaris ausdrückt. Darüber hinaus wird auf eine einfache Handhabung, die Verfügbarkeit von Treibern, welche die Kompatibilität zu Sun-Produkten sicherstellen und die Verfügbarkeit umfassender Produktdokumentationen Wert gelegt. Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifizierungsprogramms dürfen die Lösungen das Solaris Ready-Logo tragen. Dies gewährleistet Kunden, dass die von Ihnen gewählten Produkte den Sun-Standards entsprechen und auf ihre Kompatibilität getestet sind.

3.194 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Social Media