Salton Deutschland erfolgreich: Umsatz um 50 % gesteigert, Gewinnschwelle überschritten

Teamgeist, Kreativität und Design als Erfolgsfaktoren
Salton Wilfried Pohl (PresseBox) (Nürnberg, ) Die Salton Deutschland GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr (01.07.07 - 30.06.08) zurück. Erstmals konnte das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen mit Sitz in Nürnberg in seinem dritten kompletten Geschäftsjahr die Gewinnschwelle überschreiten. Dazu hat eine Umsatzsteigerung um 50 Prozent auf 20 Millionen Euro wesentlich beigetragen. Wilfried Pohl, Geschäftsführer der Salton Deutschland GmbH kommentiert das abgeschlossene Geschäftsjahr: "Ein engagiertes Team, Kreativität und Schnelligkeit sind die Faktoren für den Erfolg unseres jungen Unternehmens. Nur durch den entsprechenden Einsatz aller Beteiligten ist es uns gelungen, den geplanten Wachstumskurs in die Tat umzusetzen." Dass der Erfolg auch Früchte trägt, zeigt die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze. Wilfried Pohl: "Wir haben die Personalstärke um 25 Prozent erhöht und beschäftigen aktuell 28 Mitarbeiter. Auch die Geschäftsräume in der Kilianstrasse wurden entsprechend erweitert."

Im stark umkämpften Markt für Elektrokleingeräte sind innovative und kreative Ideen gefragt, um erfolgreich zu bestehen. Salton Deutschland setzt dabei mit Erfolg auch auf Lizenzpartner. Der Ausbau Design-Marke Russell Hobbs hat zusammen mit den Lizenzthemen "FIT FOR FUN" (Produkte für die gesunde und einfache Speisenzubereitung, Einstieg in den stark wachsenden Wellness-Markt) und "Germany's next Top Model" (exklusiver Partner für Haarpflege-Produkte des TV-Highlights) das Umsatzwachstum rasant beschleunigt. Großen Anteil daran hat auch die konsequente Ausrichtung auf die Vertriebspartner des Fachhandels. So wurde die Marke Russell Hobbs 2008 erstmals an der Seite von fünf anderen Top Marken (beispielsweise Jura) während der Händler Roadshow "High Event Product Tour" in zwölf Städten dem qualifizierten Fachhandel präsentiert. Damit konnte die Breite des Vertriebs in Deutschland maßgeblich erweitert werden. Auch die dritte, deutlich vergrößerte Präsenz auf der Leitmesse
"Ambiente" in Frankfurt Anfang Februar hat positive Impulse für das Geschäft gegeben.

Neues Geschäftsjahr: Design und Energie-Effizienz

Für das laufende Geschäftsjahr steht das Thema Design noch deutlicher im Fokus. Unter dem Motto "Design ist die Kunst, die sich in der Küche nützlich macht", steht die Einführung der neuen Produktlinie "Stripes" zum Weihnachtsgeschäft 2008 auf dem Programm.

Russell Hobbs ist zudem einer der ersten Kleingeräte- Hersteller, der sich mit dem Thema Energie-Effizienz und Energie-Sparen intensiv befasst. So stehen zwei Produktinnovationen auf dem Plan: Der Thermo- Wasserkocher und die Fast Brew Kaffeemaschine, die jeweils bis zu 25 Prozent weniger Energie verbrauchen.

"Wir haben uns für das laufende Geschäftsjahr wieder viel vorgenommen und wollen weiter wachsen. Mit kreativen und innovativen Produkten, die sowohl dem Kunden als auch dem Handel einen greifbaren und messbaren Mehrwert bieten, werden wir der aktuellen Kaufzurückhaltung der Kunden aktiv begegnen.

Unserem motivierten Team kommt dabei wieder eine wichtige Rolle zu", erklärt Wilfried Pohl abschließend.

Über Russell Hobbs

Die Marke Russell Hobbs geht auf die beiden Erfinder Bill Russell und Peter Hobbs zurück, die 1952 den ersten vollautomatischen Kaffeebereiter mit Warmhaltefunktion entwickelten. Seither sind Erfindergeist, Tatkraft und Gespür die Markenzeichen der Produktlinie. So entstehen im Laufe der Unternehmensgeschichte zahlreiche wegweisende Produkte, beispielsweise 1955 der designprämierte Wasserkocher K1. Das war der Grundstein für die weltweite Führungsrolle bei automatischen Wasserkochern. In den achtziger Jahren wird das Produktprogramm mit weiteren Elektrokleingeräten für die Küche ergänzt. Die Marke Russell Hobbs gehört zur Applica-Salton Group.

Kontakt

VARTA Consumer Batteries GmbH & Co. KGaA - Russell Hobbs
Alfred-Krupp-Str. 9
D-73479 Ellwangen
Telefon: +49 (7961) 830
Anja Herling
Salton Deutschland GmbH
Petra Reppert
p.co communications

Bilder

Social Media