Maschinenschutztore von Albany Door Systems jetzt mit neuer Steuerung MCC VectorControl

(PresseBox) (Lippstadt, ) Albany Door Systems der Spezialist für Maschinenschutztore rüstet jetzt auch seine Maschinenschutztore mit der neu entwickelten Steuerung MCCVectorControl aus. Die Steuerung bietet neue Funktionen und ermöglicht es das Maschinenschutztor noch besser an die Erfordernisse der Fertigung anzupassen. Die Vektorsteuerung des Steuersystems verleiht dem Tor eine höhere Leistungsfähigkeit und größere Dynamik, die insbesondere bei schnell produzierenden Fertigungen mit kurzen Taktzeiten ihre Stärken zeigt.

Wieso MCCVectorControl? Welche Vorteile bietet die neue Steuerung bei Maschinenschutztoren?

"Mit der Entwicklung der MCCVectorControl haben wir die Leistung unserer Torsteuerung für den Einsatz an Maschinenschutztoren noch verbessert. Jetzt können wir unseren Kunden noch kürzere Taktzeiten, höhere Zuverlässigkeit, längere Lebensdauer, einfacheren Service und kostengünstigere Lösungen anbieten", sagt Håkan Larsson, verantwortlicher Projektleiter des Entwicklungsteams für die neue Torsteuerung MCCVectorControl. "Eine lexible Lösung, die nicht nur für jede Anwendung optimiert ist, sondern auch weltweit eingesetzt werden kann".

Wie funktioniert die neue MCCVectorControl - Steuerung ?

Die Steuerung MCCVectorControl basiert auf einer Microprozessorsteuerung und ist modular aufgebaut, was nahezu unbegrenzte Ausbaumöglichkeiten eröffnet. Da es sich um eine Entwicklung aus dem Hause Albany Door Systems handelt konnte sie während der gesamten Entwicklungsphase optimal für den Betrieb von Maschinenschutztoren ausgelegt werden.

Die sogenannte Vectorsteuerung, eine neue Form von Frequenzumrichtersteuerung in der Torbranche, steigert die dynamischen Laufeigenschaften des Maschinenschutztores von Albany Door Systems. Außerdem werden die Laufgeräusche verringert und die Lebensdauer des Tores verlängert. In Verbindung mit einer kurzzeitigen Drehmomentanhebung beim Toranlauf, "Power Boost" genannt, ermöglicht diese Kombination eine blitzschnelle Öffnung des Tores direkt nach dem Start. Darüberhinaus stoppt das Tor noch sanfter und präziser. Die grafische Bedieneinheit bietet dem Anwender aufgrund ihrer Klartextanzeige jederzeit wichtige Informationen oder Hilfestellungen während der Produktion.

Wieso werden Maschinenschutztore durch die neue innovative Steuerung wartungsfreundlicher und kostengünstiger?

Die Hardware in der Steuerung ist überall identisch, was ein optimales Ersatzteilmanagement gewährleistet. Weltweit. Die Anpassung an die Anforderungen des Kunden führt Albany Door Systems einfach durch Veränderungen in der Software durch.

Das Display zeigt selbständig an, wann eine Wartung fällig ist. Somit wird das Risiko vermindert, dass man die Wartung und den Kundendienst vergisst. Gleichzeitig führt die Vectorsteuerung außerdem zu einer längeren Haltbarkeit aller Torkomponenten, da sie abrupte Bewegungsabläufe vermeidet. Inbetriebnahme und Service werden darüber hinaus durch die anwenderfreundliche Bedienung noch einfacher und verringern den Aufwand dadurch ebenfalls.

Kontakt

ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH
Automatiktüren | Industrietore | Verladesysteme | Schnelllauftore
D-30974 Wennigsen
Angelika Schulte
E-Mail:

Bilder

Social Media