Die Royal & SunAlliance heißt jetzt RSA

Neuer Markenauftritt des Versicherungskonzerns und Eröffnung einer weiteren Regionaldirektion in Deutschland
Logo_RSA (PresseBox) (Köln, ) Die Kundenorientierung beginnt schon beim Markennamen: Ab sofort firmiert die Royal & SunAlliance unter dem kürzeren und prägnanteren Namen RSA. Mit der Namensänderung launcht der Versicherungskonzern seinen neuen Markenauftritt. Der Claim „Keeping you moving“ steht für den herausragenden Service der RSA und die schnelle kompetente Hilfe, die das Unternehmen seinen Kunden im Schadenfall bietet. Mit dieser konsequent kundenorientierten Strategie ist die Versicherungsgruppe in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen – auch in Deutschland, wo das Unternehmen in Kürze eine weitere Regionaldirektion eröffnet.

Es sind die kleinen Zähne, die das große Rad bewegen. Und es sind die vielen Mitarbeiter – rund 24.000 weltweit – die mit ihrem Know-how, ihrer Servicebereitschaft und ihrem Engagement die Royal & SunAlliance zu einem führenden internationalen Versicherungskonzern gemacht haben, dem weltweit 20 Millionen Privatkunden und Unternehmen vertrauen. Kunden und Versicherungsmakler finden in der RSA einen flexiblen und zuverlässigen Partner, der sie kompetent berät und auch im Schadenfall schnell und effizient dafür sorgt, dass die Dinge wieder ins Lot kommen und Unternehmen ihre Geschäfte erfolgreich weiter betreiben können.

Engagement für Premium Service
Um dies zu leisten, müssen viele kleine Schritte zuverlässig und engagiert getan werden und wie die Zähne eines Zahnrads perfekt ineinander greifen. Genau dies kennzeichnet die RSA: Vorausschauendes, lösungsorientiertes Handeln, Zuverlässigkeit und eine persönliche, flexible Unterstützung bilden die Grundpfeiler des Premium Services, den der Versicherungskonzern seinen Kunden und Partnern bietet.

„Wir wissen, welchen Herausforderungen und Risiken Industrieunternehmen begegnen. Deshalb nehmen wir uns Zeit für unsere Kunden und haben immer ein offenes Ohr für ihre Bedürfnisse und Anliegen. So können wir ihnen maßgeschneiderte Versicherungslösungen und umfassende Risiko-Beratung bieten und ihnen mit vollem Einsatz helfen, wenn sie uns brauchen. Dafür stehen die Marke RSA und unser neuer Claim ‚Keeping you moving’“, erläutert Frank-Bodo Krüger, Hauptbevollmächtigter der Royal International in Deutschland.

Wachstum in Deutschland und Europa
Mit dieser kundenorientierten Strategie, mit individuellen Versicherungslösungen und mit ihrem leistungsfähigen globalen Netzwerk, das sich über 135 Länder erstreckt, ist die RSA zur Nummer 1 der Industrieversicherer in Großbritannien geworden; europaweit zählt sie zu den zehn führenden Industrieversicherern. In Deutschland bietet das Unternehmen als Royal International seit 1974 persönlichen Service und maßgeschneiderte Versicherungslösungen für Industrieunternehmen – und expandiert in den letzten Jahren kräftig. Im vergangenen Jahr wurde eine Regionaldirektion in Hamburg gegründet; am 18. September eröffnet die neue Regionaldirektion München. „Wir setzen klar auf Wachstum“, begründet Frank-Bodo Krüger diesen Expansionsschritt. „Ein herausragender Kundenservice und lokale Präsenz sind dabei von essenzieller Bedeutung.“

Um die erfolgreiche Wachstumsstrategie und die Positionierung als kompetenter Versicherer, der stets die Bedürfnisse seiner Kunden im Blick hat, zu unterstreichen, tritt die RSA nun mit einem eingängigen prägnanten Namen und Logo sowie neu gestalteten Kommunikationsmitteln auf. Der moderne und frische, aber zugleich stets sachliche und seriöse visuelle Auftritt betont zugleich die Dynamik und die Stabilität der RSA Group.

Kontakt

RSA
Zeppelinstr. 4-8
D-50667 Köln

Bilder

Social Media