Die Telefon-Warteschleife live auf der Bühne und in den Charts

Am Samstag, 13. September 2008, drängten sich Fans des Air Berlin Warteschleifen-Songs vor der Bühne der O2 World on Tour in München. Das ungewöhnliche Event zeigt, wie viel werbliches Potential in einer individuellen Wartemusik stecken kann.
Stefan Ladage Bild 1 (PresseBox) (Herford, ) Vor zehn Jahren komponierte Stefan Ladage, heute Geschäftsführer der LADAGE MEDIA GMBH, erstmals einen individuellen Warteschleifen-Song. Die Anfrage traf den diplomierten Audio-Engineer unvorbereitet: „Als junger Diplomand träumt man von den Charts und der internationalen Karriere im Musikbusiness, aber nicht davon, Funktionsmusik zu komponieren“, so Ladage. Nachdem regionale Medien über diesen ungewöhnlichen Song berichteten, kamen viele Kundenanfragen, kurz darauf meldete sich das Fernsehen. Ladage merkte, dass er eine Marktlücke gefunden hatte. Er gründete die LADAGE MEDIA GMBH, die heute für Kunden wie DMG Gildemeister, Dr. Oetker, die Deutsche Messe AG und Air Berlin Telefon-Spots produziert.

Telefon-Spots haben für Unternehmen mittlerweile eine große Bedeutung. Das Telefon ist das meistgenutzte Kommunikationsmittel und bei jedem Vermittlungsvorgang hört der Anrufer die Warteschleife. Kaum ein Unternehmen begnügt sich mit den Telefon-Evergreens ‚Für Elise‘ oder ‚Mozarts kleine Nachtmusik‘. Ladage: „Unsere Kunden sehen die geschäftsschädigende Wirkung dieser Standard-Musiken. Sie wollen etwas Eigenes, einen Song, der zu ihrer Marke passt und den Anrufer unterhält.“

Deshalb beschäftigt Ladage Komponisten, Texter, Marketingexperten und Produzenten. Sie analysieren die Markenaussage und erstellen Warteschleifen mit professionellen Ansagen und individueller Musik. Oft werden Audio-Logos komponiert, die später auch in anderen Medien eingesetzt werden und damit das Markenbild abrunden.

So produzierte die LADAGE MEDIA GMBH 2005 einen Song für die Air Berlin, der in der Hotline läuft. 2007 entdeckte Radio Gong aus München den Song und stellte ihn in der Mike Thiel Show vor. 59 mal wählten die Zuhörer den Air Berlin Song auf Platz 1 der Hörercharts – damit führt die Warteschleife die ewige Bestenliste fast uneinholbar an.

Am Wochenende präsentierte Radio Gong die O2 World on Tour in München und ließ als Highlight des Abends den Warteschleifen Song vor hunderten Fans live aufführen. Damit hat Stefan Ladage sich dann doch noch seinen Traum vom Chart-Hit erfüllt: „Niemand - weder Air Berlin, noch wir - hat erwartet, dass man mit einer Warteschleife in den Charts landet!“ Das nächste Ziel ist auch schon gesteckt – der internationale Durchbruch: „für unsere großen Kunden liefern wir Warteschleifen in über 30 Länder – mit Muttersprachlern und englischen Songtexten. Ich bin mir sicher, dass wir noch einen Hit landen!“

Mehr im Internet unter www.ladagemedia.de

Fotomaterial von Unternehmen und Event auf Anfrage

Kontakt

LADAGE MEDIA GMBH
Diebrocker Str. 304-306
D-32051 Herford
Constantin Reineck
Leiter Marketing & PR

Bilder

Social Media