BITZER stellt sich für die Zukunft auf

Umwandlung der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG in die Bitzer SE
(PresseBox) (Sindelfingen, ) Mit Eintrag vom 11. September 2008 im Handelsregister Stuttgart ist der Übergang der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG auf die Bitzer SE (Societas Europaea), eine europäische Aktiengesellschaft, auch am Stammsitz abgeschlossen. Mit diesem Schritt reagiert das führende Unternehmen der Kälte- und Klimatechnik als erstes der Branche auf das starke internationale Wachstum der letzten Jahre. Die Bitzer SE, Muttergesellschaft von über 30 weltweit tätigen Gesellschaften, tritt die Gesamtrechtsnachfolge der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG ohne jegliche Einschränkungen an. Einhergehend mit der Umwandlung in die Bitzer SE wurden die Führungsebenen der Aktiengesellschaft neu gestaltet.

Mit der Umwandlung der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG in die europäische Aktiengesellschaft Bitzer SE wird das Sindelfinger Unternehmen dem globalen Gedanken noch deutlicher gerecht. "Dieser Wechsel in der Rechtsform unseres Unternehmens zeigt unser Verständnis für eine internationale, offene Unternehmenskultur und unsere Orientierung hin zu weltweitem Engagement", erklärt Senator h. c. Peter Schaufler (CEO). "Die international anerkannte Unternehmensform der Bitzer SE ermöglicht es uns, unsere Auslandsaktivitäten künftig unbürokratischer und schneller abzuwickeln, und ist ein konsequenter Schritt in unserer Unternehmensentwicklung." Gleichzeitig bekennt sich der Hersteller von Komponenten für Kälte- und Klimaanlagen ausdrücklich zu seinen deutschen Standorten in Rottenburg und Schkeuditz sowie Sindelfingen als Firmenzentrale.

"Die Bitzer SE tritt die Gesamtrechtsnachfolge der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG ohne jegliche Einschränkungen an", so Senator h. c. Peter Schaufler. "Mit der Umwandlung in eine SE werden wir unserem starken Wachstum und unserer Größe gerecht und stellen uns gegenüber unseren fast 2.800 Mitarbeitern und 33 Tochtergesellschaften weltweit verantwortungsbewusst auf." Um die Arbeitsplätze zu sichern und weiterhin neue zu schaffen, wird BITZER auch in Zukunft unabhängig sein - sämtliche Aktien der Bitzer SE verbleiben im Besitz des alleinigen Inhabers Peter Schaufler, Senator h. c., und werden nicht gehandelt.

Mit der Verschmelzung einher geht eine Neuorganisation der Führungsebene. Der Verwaltungsrat der Bitzer SE setzt sich zukünftig aus Peter Schaufler, Senator h. c. (Vorsitzender), Christiane Schaufler-Münch sowie Friedrich Stähler von der Deutschen Bank AG zusammen. Die laufenden Geschäfte verantworten die geschäftsführenden Direktoren Peter Schaufler, Senator h. c. (Chief Executive Officer), Jürgen Kleiner (Chief Procurement Officer), Richard G. Kobor (Chief Technology Officer), Hans P. Meurer (Chief Sales Officer), Dr. Christian Wahlers (Chief Financial Officer) und Christian Wehrle (Chief Production Officer). Begleitet wurde die Umwandlung in die Bitzer SE von den renommierten Kanzleien Baker & McKenzie und Dr. Scholz & Partner, Stuttgart.

Kontakt

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Eschenbrünnlestr. 15
D-71065 Sindelfingen
i.A. Nadine Leimbrink
Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH
Pressereferentin
E-Mail:
Social Media