40-Bit-Verschlüsselung ist tot

ElcomSoft optimiert Entschlüsselungstool zur Wiederherstellung 40- Bit-verschlüsselter Word-Dateien / Thunder Tables™-Technologie garantiert Rettung aller Dateien in Sekunden
AOPB unterstützt jetzt auch die zum Patent angemeldete Thunder Tables-Technologie und rettet damit gesperrte Word-Dateien in wenigen Sekunden. (PresseBox) (Moskau, Russland, ) Die russischen Passwortspezialisten und Microsoft Certified Partner ElcomSoft präsentieren rechtzeitig zur Systems die neue Version von Advanced Office Password Breaker (AOPB). Das Tool dient zur Rettung von 40-Bit-verschlüsselten Word-Dateien und unterstützt jetzt die von ElcomSoft zum Patent angemeldeten Thunder Tables™-Technologie. Dadurch können 100 Prozent aller Dateien, die verschlüsselt im eigenen Netzwerk liegen, in Sekunden statt Minuten oder Tagen wiederhergestellt werden. So haben Administratoren oder Unternehmen quasi sofort wieder Zugriff auf gesperrte Word-Dateien, wenn das Passwort abhanden gekommen ist, und Ermittlungsbehörden erhalten schneller Zugang zu potenziellen Beweismitteln.

Verlässt ein Mitarbeiter ein Unternehmen, so nimmt er unweigerlich auch Wissen mit. Handelt es sich dabei auch um Passwörter zu wichtigen Dokumenten, wie Geschäftsberichte oder Verträge, dann stehen Unternehmen vor einem Problem. ElcomSofts Tool AOPB hilft in solchen Fällen dabei, den Unternehmen schnell und zuverlässig wieder Zugriff auf Microsoft Word-Dateien zu verschaffen, bei denen das zugehörige Passwort verloren ist. Dabei macht die Software sprichwörtlich kurzen Prozess mit der 40-Bit-Verschlüsselung solcher Dokumente. „Mit unserer zum Patent angemeldeten Thunder Tables™-Technologie können wir Word- und Excel-Dokumente mit 40-Bit-Verschlüsselung in wenigen Sekunden statt Tagen wiederherstellen“, so Vladimir Katalov, CEO von ElcomSoft. „Damit ist 40-Bit-Verschlüsselung offiziell tot.“

Thunder Tables™-Technologie
Thunder Tables™ sind das Ergebnis von ElcomSofts Forschung im Bereich Kryptographie und wurden zuerst in ElcomSofts Advanced PDF Password Recovery, einem Tool zur Rettung passwortgeschützter PDF-Dateien, eingesetzt. Die Technologie basiert auf einer Datenbank vorberechneter Schlüssel, in der die Software den Schlüssel des betroffenen Dokuments sucht anstatt alle möglichen Schlüssel auszuprobieren. Bei einer 40-Bit-Verschlüsselung gibt es mehr als eine Billion (2 hoch 40) unterschiedliche Schlüsselvarianten, von denen die korrekte über die Thunder Tables™ innerhalb kürzester Zeit gefunden werden kann.

100 Prozent Erfolgsquote in Sekunden
Mit herkömmlichen „Brute Force“-Methoden lassen sich 40-Bit-verschlüsselte Dateien in vier oder fünf Tagen wiederherstellen. Die Vorgängerversion AOPB 2.0 verkürzte diese Zeit über so genannte Regenbogentabellen, die auf einer DVD mitgeliefert wurden. Diese vorberechneten Hash-Tabellen machten es möglich, ungefähr 99,5 Prozent der betroffenen Dateien selbst auf langsamen Computern in wenigen Minuten zu retten. Die neuen Thunder Tables™ garantieren die praktisch unmittelbare, hundertprozentige Wiederherstellung von 40-Bit-verschlüsselten Dateien.

Preise, Versionen & Verfügbarkeit
AOPB kostet in der Enterprise-Version 399 Euro für eine Single-User-Lizenz. Im Preis enthalten ist die weltweite Express-Lieferung einer DVD mit vier Gigabyte vorberechneten Hash-Tabellen, den Thunder Tables™. Die Versionen „Standard“ und „Professional“, mit etwas eingeschränktem Funktionsumfang, sind zu je 99 Euro beziehungsweise 199 Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion von AOPB kann von http://www.elcomsoft.de/... heruntergeladen werden.

* * *

ElcomSoft und der §202c
Der IT-Branchenverband BITKOM (Bun-desverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) bestätigt in seinem „Leitfaden zum Um-gang mit dem Hackerparagrafen“ ElcomSofts Auffassung von der Legalität von Passwortwiederherstellungstools und stuft solche Werkzeuge in seiner abschließenden Bewertung als „unbedenklich“ ein. „So wie jedermann in der analogen Welt einen Schlüsseldienst rufen kann, um wieder in seine Wohnung zu gelangen, stellt ElcomSoft Administratoren digitale Nachschlüssel zur Verfügung, mit denen sie wieder an die Daten ihres Unternehmens auf den unternehmenseigenen PCs gelangen können, sollte das Passwort einmal verloren sein“, so Vladimir Katalov, CEO von ElcomSoft. „Als offizieller Microsoft Certified Partner kooperieren wir beispielsweise auch mit Microsoft und erhalten deren Software vorab, um Anwendern unsere Lösungen rechtzeitig an die Hand geben zu können.“ Der komplette BITKOM-Leitfaden, kann hier abgerufen werden: www.bitkom.org/....

Kontakt

ElcomSoft Co. Ltd.
Vřesovická 429/1
-15521 Praha
Florian Hohenauer
talkabout communications
Public Relations
Dr. Birgit Constant
talkabout communications
Public Relations

Bilder

Social Media