Fünf Prozent mehr Ausbildungsverträge

Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs
(PresseBox) (Bonn, ) Die Ausbildungsbereitschaft im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist nach wie vor sehr hoch, die IHK-Unternehmen steuern auf ein außergewöhnlich gutes Ergebnis im Ausbildungsjahr 2008 zu. Bis zum 31. August 2008 registrierte die IHK Bonn/Rhein-Sieg 2.873 neu eingetragene Ausbildungsverträge, das waren 5,4 Prozent mehr als zum Vorjahreszeitraum (2.726). "Es gibt keinen Grund pessimistisch in die Zukunft zu schauen. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder allen Bewerbern, die bei der Agentur für Arbeit gemeldet sind, ein Angebot auf Ausbildung machen können,", sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Viele kleine und mittelständische Unternehmen benötigen Fachkräfte, um weiter wachsen zu können und setzen dabei auf eine eigene Ausbildung." Im Lehrstellenendspurt gelte es nun die noch freien Ausbildungsplätze in der Region Bonn/Rhein-Sieg zu besetzen. "Betriebe und Bewerber müssen sich hier aufeinander zu bewegen und auch einmal von ihren Maximal-Vorstellungen abgehen", so Hindenberg.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Social Media