Kontaktfreudige Linux-Thin-Clients von VXL

VXL Instruments bietet mit zwei Linux-basierten Itona Clients jetzt besonders vielfältige Verbindungsmöglichkeiten
VXL Itona TC7335 (PresseBox) (Moosburg / München, ) Bei den beiden Thin-Client-Modellen VXL Itona TC4335 und Itona TC7335 hat VXL Instruments (www.vxl.net) die Firmware jetzt so erweitert, dass die Geräte mit besonders umfangreichen Anbindungsmöglichkeiten ausgestattet sind. So verfügen diese Clients neben den bekannten ICA- und RDP-Protokollen unter anderem auch über Terminalemulationen, Internetbrowser sowie die freie Bürosoftware OpenOffice.org. Zusätzlich stehen auch der Leostream Connection Broker, Ericom WebConnect und Go-Global von GraphOn als Server-Based-Computing-Lösungen und zur Virtualisierung bereit sowie speziell für den Linux-Bereich der NX-Client für bandbreitenoptimierte Verbindungen neben dem normalen X11-Protokoll. Anwender erhalten durch diese Software-Ausstattung multifunktionale Geräte, die sich optimal in verschiedene Netzwerk-Umgebung integrieren lassen.

Hardwareseitig verfügen beide Modelle über einen 1 GHz schnellen VIA C7-Prozessor und je 512 MB RAM- und Flash-Speicher. Vier USB 2.0-Anschlüsse sowie zwei serielle und ein paralleler Port ermöglichen den Anschluss von Peripheriegeräten. Zur Serienausstattung des VXL Itona TC7335 zählt außerdem ein DVI-Board mit Dual-Monitor-Funktionalität zum Anschluss an zwei Bildschirme. Ein schneller 1GB LAN-Adapter sorgt bei diesem Gerät außerdem dafür, dass auch datenintensive Anwendungen wie Virtualisierung, Streaming und Multimedia im Netzwerk genutzt werden können.

„Die beiden Thin Clients bieten dem Anwender den großen Vorteil, auch für die Zukunft flexibel zu bleiben. Er muss sich beim Kauf nicht auf eine bestimmte Lösung festlegen, sondern erwirbt ein Gerät, das sich praktisch überall einsetzen lässt. Im kommunalen Bereich beispielsweise gibt es derzeit eine große Nachfrage nach Linux- und NX-Anbindungen – gerade auch aus Bereichen, in denen derzeit noch andere Systeme dominieren. Hier ist durch die Ausstattung der Clients bei künftigen Umstellungen jederzeit ein nahtloser Übergang möglich“, kommentiert Gerd Büttgen, VXL Sales Manager für Zentral- und Osteuropa.

Die beiden Thin Clients können über den Fachhandel bezogen werden und sind zu Listenpreisen von ca. 227,- Euro (VXL Itona TC4335) bzw. ca. 257,- Euro (VXL Itona TC7335) erhältlich (jeweils zzgl. MwSt.).

Kontakt

VXL Instruments Ltd.
Neptunstr. 37
D-85368 Moosburg
Felix Hansel
FX Kommunikation
PR-Beratung

Bilder

Social Media