InfoGuard und Swisscom beschließen Zusammenarbeit

InfoGuard auf der SYSTEMS 2008 — Halle B3, Stand 803
(PresseBox) (Zug (Schweiz), ) InfoGuard AG, Experte für hochperformante Verschlüsselungslösungen, geht zusammen mit dem Telekom-Unternehmen Swisscom auf die Münchner Fachmesse SYSTEMS 2008, um vom 21. bis 24. Oktober 2008 ein neues Marktkonzept für Abhörsicherheit in Hochgeschwindigkeitsnetzen vorzustellen. Beide Unternehmen haben einen Zusammenarbeitsvertrag unterzeichnet, der insbesondere Kunden aus dem Banken-, Industrie- und Dienstleistungsumfeld neue Möglichkeiten eröffnet, die Datenverschlüsselungs-Technologien von InfoGuard über die schnellen Swisscom-Netzwerke als integrierten Service zu beziehen. Mit InfoGuard MG10 wird dem deutschen Fachmessepublikum zudem erstmals die weltweit einzige Kryptographielösung vorgestellt, die bis zu zehn Ethernet-, Fibre-Channel- und FICON-Verbindungen über einen STM-64-Link verschlüsselt.

InfoGuard und Swisscom arbeiten in verschiedenen Sicherheitsprojekten bereits erfolgreich zusammen, so zum Beispiel bei der Zürcher Privatbank, die mit beiden Partnern eine geschützte Verbindung zwischen Rechenzentrum und Backup-Rechenzentrum erfolgreich aufgebaut hat. Neben der Lösungs- und Fachkompetenz aus vergleichbaren Integrationsprojekten stellt InfoGuard im Rahmen der Zusammenarbeit mit Swisscom praxiserprobte Verschlüsselungsplattformen für Übertragungsraten von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde zur Verfügung. Stark ausgelastete Links und zeitkritische Anwendungen sind typische Einsatzszenarien für die InfoGuard-Technologie, die eine verzögerungsfreie Chiffrierung digitaler Informationen ohne Änderung der Netzwerkstruktur gewährleistet.

"Bei der Implementierung unserer Sicherheitslösungen bauen wir ausschließlich auf professionelle und fachkompetente Partner", verdeutlicht Thomas Meier, Geschäftsführer der InfoGuard. "Als etablierter Telekommunikations-Anbieter kennt Swisscom das Marktumfeld bestens und gewährleistet, dass Kunden optimal beraten und Technologieplattformen professionell integriert werden."

Auch für Andreas Gossweiler, Head of ICT Security bei Großunternehmen der Swisscom AG, ist die Partnerschaft mit InfoGuard ein wichtiger Schritt. "Die etablierten InfoGuard-Sicherheitslösungen ergänzen unser «Swiss made Security» Produktportfolio optimal. Neu bieten wir unseren Kunden exklusiv die Möglichkeit, auf unseren schnellen Netzwerken Datenverschlüsselung im Gigabit-Bereich als Service zu beziehen. Mit InfoGuard haben wir einen international erfahrenen Spezialisten für leistungsfähige Verschlüsselungstechnologien gewonnen, der sicherstellt, dass unsere Kunden auf eine absolut zuverlässige Schweizer Sicherheitslösung zählen können."

Die Multilink-Verschlüsselungsplattform InfoGuard MG10 ermöglicht eine abhörsichere Übertragung geschäftskritischer Informationen zur Anbindung verschiedener Standorte, Server-Farmen und Disaster-Recovery-Infrastrukturen über optische Glasfaserverbindungen. Das weltweit erste Multilink- und Multiprotokoll-Gerät verschlüsselt gleichzeitig bis zu zehn unterschiedliche Ethernet-, Fibre-Channel- und FICON-Signale und überträgt diese über einen einzigen Link. InfoGuard MG10 ist zu einem Listenpreis ab 66.000 EUR verfügbar.

Kontakt

InfoGuard AG
Lindenstrasse 10
CH-6340 Baar
Heiko Scholz
E-Mail:

Bilder

Social Media