SOFT-up startet durch – erste Kunden auf der Plattform

SOFT-up - ein bestechendes Konzept und faszinierende Citrix-Technik - höchste Sicherheit und Schnelligkeit auch über das Internet
SOFT-up startet zum 1.9.08 durch  erste Kunden auf der Plattform, Quelle: CITRIX (PresseBox) (Neunkirchen am Sand, ) Die SOFT-up KG wurde 2005 gegründet. Seitdem besteht eine enge Kooperation mit der Firma Miller Computertechnik GbR, welche seit fast 10 Jahren ASP-Dienste unter Nutzung der CITRIX-Technik anbietet. Betreut werden durch diese bereits seit Jahren z. B. das DB Museum in Nürnberg, einer 100%igen Tochter der Deutschen Bahn AG, sowie weitere Unternehmen, welche über das ASP-Konzept Prozesse effektiver und kostengünstiger abbilden können. Über die SOFT-up KG wird das bisherige Angebot deutlich ausgeweitet und ermöglicht auch KMU's eine EDV-Technik, welche bisher häufig nur den "großen Playern" zur Verfügung stand. ASP steht für Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schnelligkeit und Effizienz.

Das Produkt-, Technik- und Dienstleistungs-Konzept von SOFT-up basiert auf der Desktop-Virtualisierung der Firma CITRIX, dem weltweit größten und bedeutendsten Hersteller. Aufgrund der Optimierung dieser Technik durch Andreas Müller (Kommandist und technischer Leiter) gerade im ASP- bzw. Internet-Umfeld, in Verbindung mit einem fast 10 jährigen ASP-/CITRIX-Know-How kann diese Technik sehr offen und kundenorientiert zur Verfügung gestellt werden. Höchste EDV-Sicherheit und schnellste, problemlose und (fast) überall verfügbare EDV-Technik bzw. Software-Applikationen sind dadurch gewährleistet. Hierdurch erschließt sich branchenunabhängig eine zuverlässige, hochprofessionelle und hochsichere EDV-Lösung.

Es werden Standard und Branchen-Lösungen, MS Office-Produkte bis hin zum Wissens- und Risikomanagement zur Verfügung gestellt, wie z. B. das Simba-Rechnungswesen, die SBS-Lohnabrechnung (incl. Bau und öffentl. Lohn), Software für die Bauabrechnung, die Zeitarbeit, für Bildungsträger und Software für Steuerberater, Rechtsanwälte und Ärzte/Kliniken, sowie das ERP-System der Firma Godesys angeboten.

Die Anbindung von Druckern im ASP bzw. Citrix-Umfeld ist standardmäßig ebenso gelöst, wie das Scannen oder der Zugriff über Handy oder die Anbindung mobiler Mitarbeiter.

Besondere Highlights sind:

1.1. Volumen (= frei) *
1.2. Belege (= frei)
1.3. Druck kann selbst und lokal ausgeführt werden
* Lediglich bei sehr großen Datenmengen (einer einzelnen Firma) wird mit dieser eine spezielle Flat-Rate vereinbart.

2.1. unbegrenzte Mandanten (= modellabhängig)
2.2. Windows-ASP-"Desktop" (= optional)
2.3. lokaler Laufwerkszugriff (= optional)

3.1. sämtliche allgemein üblichen Funktionen können ausgeführt werden
3.2. jederzeitiger Zugriff
3.3. mind. 8-Stunden technische und inhaltiche-Hotline

Der Zugriff auf die Systemressourcen ist immer und in jeder Situation mit jedem gängigen Internet-Browser möglich. Die Anbindung mobiler Mitarbeiter bzw. von Außenstellen ist einfach und das jederzeitige Arbeiten von überall aus ist genauso sichergestellt, wie der Austausch zwischen den Mitarbeitern, Partnern oder Kunden - und dies alles auf einer gemeinsamen und jeweils pro Firma getrennten Datenbank. Am Desktop erscheinen genauso die Programmanwendungen (Office, REWE, ERP etc.), die Daten aber werden direkt auf dem Server abgespeichert. Bei einer möglichen Datenübertragung erfolgt dies blitzschnell und sicher. Es werden also (im Normalfall) lediglich Bildschirminhalte übertragen. Hierdurch und durch das ganzheitliche Konzept ist eine große Effektivität und Schnelligkeit sowie höchste Datensicherheit gewährleistet.

Kontakt

SOFT-up KG
Bogenstraße 5
D-91233 Neunkirchen am Sand
Peter Birkel
Geschäftsleitung / Verwaltung
Inhaber
Social Media