Mit IT sicher in die Zukunft

Experten diskutieren Anforderungen und Potenziale IT-basierter Sicherheitslösungen
(PresseBox) (Stuttgart, ) Mit zunehmender Digitalisierung und den immer komplexer werdenden IT-Infrastrukturen steigt die Gefahr vor Datenverlusten und kriminellen Angriffen. Dabei nimmt die Informationstechnologie eine besondere Rolle an, denn sie bietet das paradoxe Potenzial, das Leben sowohl sicherer als auch unsicherer zu machen. Wirtschaft, Forschung und Politik haben die Gefahren längst erkannt und nehmen das Thema Sicherheit mehr und mehr in ihren Fokus.

Wie sehen also die neuen Sicherheitsanforderungen aus? Diskutiert wird diese Frage aus Sicht der relevanten Institutionen in einer Veranstaltung des Forschungsprojekts FAZIT. Der Networkshop "Mit IT sicher in die Zukunft – Anforderungen und Potenziale IT-basierter Sicherheitslösungen" findet am 14. Oktober 2008 im ICS Internationalen Congresscenter der Messe Stuttgart statt. Die Referenten aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Verbänden – z.B. des Branchenverbands BITKOM, des Landesamts für Verfassungsschutz Baden-Württemberg, des Fraunhofer ISI und der Avira GmbH – zeigen individuelle Lösungsansätze auf und erörtern zukünftige Herausforderungen an IT-basierte Sicherheitssysteme.

Dieser FAZIT Networkshop ist Teil der do it.konferenz 2008. Die Veranstaltung der MFG Baden-Württemberg findet am 13. und 14. Oktober 2008 in Stuttgart statt und ist mit 95 Referenten und über zehn Panels und Workshops Schnittstelle für IT, Kreativwirtschaft und wissensbasierte Anwenderbranchen. Eröffnet wird die do it.konferenz am ersten Tag von Minister Prof. Dr. Wolfgang Reinhart sowie Martin Jetter, Geschäftsführer IBM Deutschland, der in seiner Keynote zum Thema Globalisierung die Chancen und Herausforderungen für das Unternehmen der Zukunft vorstellen wird.

Weitere Informationen und Anmeldung zur do it.konferenz 2008 gibt es auf der Seite http://www.doit-konferenz.de, weitere Informationen zum Forschungsprojekt FAZIT und zum Networkshop "Mit IT sicher in die Zukunft" unter http://www.fazit-forschung.de/....

Weiterführende Links:
http://www.fazit-forschung.de
http://www.doit-konferenz.de
http://www.mfg.de/stiftung

Kontakt

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Breitscheidstr. 4
D-70174 Stuttgart
Silke Ruoff
MFG Baden-Württemberg mbH
Referentin Kommunikation und Marketing
Social Media