Software über das Internet: Intelligente Datentechnik mit Zukunft

„BusinessOnDemand“ (BOD) und "Application Service Providing" (ASP)
(PresseBox) (Neunkirchen am Sand, ) Auch für kleinere mittelständische Unternehmen (KMU's) wird es immer wichtiger, daß auch sie mit höchster EDV-Sicherheit und schnellster, problemloser und (fast) überall verfügbarer EDV-Technik bzw. mit Software-Applikationen, und das von jedem Ort aus, arbeiten können. Auch deren Berater und Kooperationspartnern können einen gemeinsamen Zugriff auf eine EDV-Technik haben, welche bisher nur den "großen Playern" zur Verfügung stand. BOD bzw. ASP (=Zurverfügungstellung von Software über das Internet) ermöglicht dabei bislang nicht gekannte Sicherheit und Schnelligkeit.

Dabei können Standard- und Branchen-Lösungen, MS-Office-Produkte bis hin zum Wissens- und Risikomanagement arbeitsteiligvon Unternehmen, Steuer-- und Unternehmensberatern, Rechtsanwälten aber auch anderen Anwendern, wie z. B. Ärzten und/oder Kliniken genutzt werden.

In Verbindung mit der CITRIX-Technologie bietet BusinessOnDemand von SOFT-up einen zuverlässigen Schutz von Client-Server- und auch Web-Anwendungen und unterstützt zudem jedes Hochverfügbarkeits-Konzept durch Load Balancing. - Der Zugriff auf die Systemressourcen ist immer und in jeder Situation sichergestellt. Die Anbindung von Homeoffices, Außenstellen, mobiler Mitarbeiter (z.B. Außendienst) ist sehr einfach möglich und das jederzeitige Arbeiten von jedem Ort aus ist genauso sichergestellt wie der Informationaustausch zwischen Unternehmen, Mitarbeitern, Partnern oder Kunden, da dies alles auf einer gemeinsamen und pro Unternehmen getrennten Datenbank erfolgt).

Auf dem Desktop erscheinen - wie gewohnt - die Programmanwendungen (z.B. Office, REWE, ERP etc.), die Daten werden dabei direkt auf dem Server abgespeichert. Eine Datenübertragung, falls nötig, erfolgt blitzschnell und sicher. Es werden aber im Normalfall lediglich Bildschirminhalte übertragen. Hierdurch und durch das ganzheitliche Konzept ist eine große Effektivität und Schnelligkeit, sowie höchste Datensicherheit gewährleistet Als Standardprodukte sind u.a. verfügbar das gesamte Rechnungswesen incl. der Lohnabrechnung, Software für die Bauabrechnung, für Steuerberater, Rechtsanwälte und für Zeitarbeitsfirmen. Daneben stehen die bekannten Microsoft Office Produkte zur Verfügung. Spezielle Branchen-Software kann bei Bedarf (und Eignung) jederzeit in den ASP-Standard aufgenommen werden. Somit kann Soft-up viele Unternehmen und das in fast jeder Branche unterstützen.

Das Produkt-, Technik- und Dienstleistungs-Konzept von Soft-up basiert dabei auf der Desktop-Virtualisierung der Firma CITRIX. Aufgrund der Optimierung dieser Technik kann diese Technologie sehr offen und damit kundenorientiert zur Verfügung gestellt werden. Diese Technik ist nicht nur weltweit bei 180.000 Firmen im Einsatz, sondern vor allem auch Garant dafür, dass sowohl kleine/mittlere, als auch große Unternehmen mit höchster IT-Sicherheit und -Effizienz arbeiten können.

Die Kombination dieser Technik mit der speziellen Soft-up Lösung ermöglicht auch dem kleineren Mittelstand die Konkurrenzfähigkeit mit den "großen Playern" und steht für Zuverlässigkeit, Sicherheit, Effektivität und Schnelligkeit. Damit ist der Weg für eine sehr effektive und arbeitsteilige Arbeitsweise mit den verschiedensten Software-Anwendungen (Applikationen) geöffnet - und der Sicherheitsdiskussion schnell ein Ende gesetzt.

Den wettbewerbsfähigen und zudem attraktiven Preisen für diese Softwarekombinationen steht messbarer Kundennutzen in einem breiten Spektrum gegenüber:

- Nutzung eines breiten Software-Spektrums namhafter Hersteller
- entsprechende Software-Nutzung über Miete (nicht Kauf der Software)
- Betrieb der Software in einer hochabgesicherten und hochprofessionellen Umgebung
- jederzeit und von jedem Ort, sowie paralleler Zugriff auf die Software
- keine Administrationskosten wie Installation, Update etc.
- Zugriff auf eine gemeinsame (und insofern auch kontrollierbare) Datenbank und Datenbasis (statt unkontrollierter/unsystematischer Zugriff auf diverse Datenquellen in unterschiedlichen Programmen, an unterschiedlichen Orten
- Unmittelbare, jederzeitige und absolut sichere Verfügbarkeit der Daten.

Das Unternehmen, seine Mitarbeiter und Berater können im Wege gesonderter Zugriffsberechtigungen unmittelbar und bedarfsgerecht auf diese Daten zugreifen und/oder sie bei Berechtigung ergänzen, ändern oder auch für Auswertungszwecke weiter verarbeiten.

Dies bedeutet selbst bei der Anwendung von "nur" klassischen Buchführungsprogrammen fast schon eine "Revolution":

Bisherige Vorgehensweise:
Das Unternehmen erstellt die laufende Finanzbuchhaltung komplett oder teilweise (z.B. Debitoren/Kreditoren) und stellt die Datenträger seinen Beratern zur Verfügung. Diese Daten werden bei den betreffenden Beratern jeweils in gesonderten Programmen weiterverarbeitet und ausgewertet. Diese Auswertungen (z.B. als betriebswirtschaftliche Auswertung, kurzfristige Erfolgsrechnung, spezielle Controlling-Auswertungen) erhält der Kunde als Datenträger oder per Print zurück.

Zukünftige Vorgehensweise:
Die Buchführung wird vom Unternehmen (oder auch dem Buchführungsbüro, bzw. dem Steuerberater) über eine leistungsfähige Software (z.B. Simba) zentral auf einer ASP-Plattform erstellt.

Durch dieses Konzept ist also ein gemeinsamer und bedarfsgerechter, sowie arbeitsteiliger und gleichzeitiger und zudem extrem (!) sicherer Zugriff auf Daten und Applikationen weltweit und von jedem Ort aus via Internet möglich. Je nach Zugangsberechtigung können z.B. Buchführungsdaten von Unternehmen bzw. Unternehmensabteilungen, Beratern oder berechtigten Partnern eingesehen, bearbeitet, gedruckt und bedarfsabhängig weiter ausgewertet werden.

Co-Autor:
Dr. Reich (Reich & Partner)

Kontakt

SOFT-up KG
Bogenstraße 5
D-91233 Neunkirchen am Sand
Peter Birkel
Geschäftsleitung / Verwaltung
Inhaber
Social Media